Wir verbinden unsere Welten! 1eEurope wird zu Integrated Worlds und rückt mit IWOfurn enger zusammen

IntegratedWorlds_Logo-Claim_RGB.png (PresseBox) ( Holzgerlingen, )
Die 1eEurope gehört seit ihrer Gründung 1996 zu den Pionieren der elektronischen Geschäftsdatenkommunikation. Mit der digitalen Vernetzung von Unternehmen – von einfachen Schnittstellenportalen bis hin zur Verknüpfung mehrerer Webshop-Portale zu komplexen Plattformen – erhöhen wir die Effizienz und Profitabilität unserer Kunden. Unsere Lösungen führen darüber hinaus zur Optimierung abteilungsübergreifender interner Prozesse.

Seit der Gründung der IWOfurn (Integrated World Of Furniture) aus der 1eEurope heraus im Jahre 2008 haben wir für die europäische Möbel- und Einrichtungsbranche eine einheitliche Plattform zum Kommunikations- und Transaktionsstandard im digitalen Geschäftsdatenaustausch ausgebaut.

Die 1eEurope hat diesen Weg mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Etablierung innovativer Systeme und Module – von mobilen Applikationen über Anwendungen für den Point-of-Sale bis hin zu interaktiven Feedbacksystemen – maßgeblich geebnet.
Durch unsere konsequente Philosophie, alle bestehenden Systeme (Warenwirtschaften, ERP, Planungssysteme, Konfiguratoren, etc.) zu integrieren und gleichzeitig alle interessierten Teilnehmer unabhängig von ihrer internen IT-Infrastruktur anzubinden, haben wir die Grundsteine für die nachhaltige Integrierung dieser Welten gelegt.

In vielen anderen Märkten haben wir in Großprojekten Verbundgruppen, Großhändler und Hersteller aufgrund unserer langjährigen Erfahrung einerseits und dieser Grundausrichtung andererseits bei der Integrierung ihrer – zum Teil sehr unterschiedlichen – Business-Welten begleitet.

Seit 2012 verfolgen wir ein ehrgeiziges Ziel: die digitale Vernetzung der Städte und Regionen mit der Integrierung von organischen Welten (Handel, Gewerbe, Vereine, Stadt, etc.) und Individualwelten (Bürger, Besucher).

Wann immer sich Welten digital verbinden, unterstützen wir sie beim Auf- und Ausbau von nachhaltigen Communities. Mit dieser Philosophie betreuen wir heute mit beiden Gesellschaften europaweit mehr als 1.500 Unternehmen mit mehr als 30 Mio. Geschäftsvorfällen jährlich.

Wir wollen das Wissen, aus unterschiedlichen Bereichen und Märkten, und unsere Innovationsbestrebungen konsolidieren, unsere Kräfte und die vorhandenen Synergien bündeln und uns für die kommenden Entwicklungen breiter aufstellen.
Dazu werden wir unsere innovativen Services und Module neu strukturieren und unser Service-Portfolio neu ordnen.

Mit der Umbenennung in „Integrated Worlds“ vollziehen wir eine im Inneren lange gewachsene Integrierung unserer Welten.

Mehr unter:
www.integrated-worlds.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.