Neuer Bewegungsdetektor: IMD-1100 – Der womöglich kleinste seiner Art.

InnoSenT erweitert IMD-Serie mit neuen 24GHz Radar Frontend im LowCost-Bereich.

A new product for the IMD series: The Radar Front End IMD-1100 is the smallest sensor from InnoSenT.  (Picture Source: InnoSenT GmbH)
(PresseBox) ( Donnersdorf, )
Die InnoSenT GmbH entwickelte einen neuen Sensor für die Erkennung von Bewegungen. Das Radartechnikunternehmen zielte bei der Entwicklung darauf ab, durch eine extrem preiswerte Produktlösung die Verfügbarkeit von Radar im Niedrigpreissegment auszubauen. Mit dem IMD-1100 legt InnoSenT die Messlatte hoch: Es ist das kleinste und günstigste Standardprodukt, das die Radarexperten bisher entwickelten.

Bewegungsdetektor im Kleinformat

Das neue Mitglied in der InnoSenT Motion Detection Serie, der IMD-1100, ist ein K-Band Radar für typische bewegungsgesteuerte Anwendungen im Bereich Gebäudeautomatisierung und Sicherheitstechnik. Neben der Bewegungserfassung ermöglicht der Sensor mit CW-Modulation auch die Geschwindigkeitsermittlung von sich bewegenden Objekten oder Personen. Das integrierte I-/Q-Signalverfahren erlaubt zudem die Richtungserkennung.

Das Antennendesign bietet einen Erfassungsbereich von 72° x 36° (Field of View) und eine typische Reichweite für die Personendetektion in bis zu ca. 15 Metern. Mit nur Maßen von 20 x 15 x 2.7 mm ist der IMD-1100 trotz des Funktionsumfangs und Wirkungsbereichs beeindruckend klein. Er ist dadurch leicht in Anwendungen mit geringen Platzverhältnissen, hinter Kunststoffabdeckungen oder in bestehende Infrastrukturen montierbar.

Während die Sensoren IMD-3000 und IMD-2000 aus der Serie über digitale Signalverarbeitungseinheiten verfügen, ist das neue Produkt ein analoges Frontend. Der Kunde kann die Verarbeitung und Auswertung der messbaren Parameter der Radarkomponente individuell an seinen Anwendungsbedarf anpassen oder Einschränkungen vornehmen.

IMD-1100 bringt Bewegung in den Wettbewerb.

Radarbasierte Bewegungsdetektoren stehen mit günstigen Passiv-Infrarot-Sensoren in Konkurrenz. Trotz Technologievorteile ist der Preis für die einfache Bewegungsdetektion in hochvolumigen Absatzmärkten das entscheidende Kriterium. Mit dem neuen Produkt erhält PIR einen zusätzlichen Wettbewerber: Der IMD-1100 bietet überzeugende Performance und mehr Funktionalität zu einem vergleichbaren Preis.

Dank der ähnlichen Produktspezifikationen und Zielapplikation ist der IMD-1100 auch eine Option für bisherige Nutzer von 10GHz Radaranwendungen: Als 24GHz Radar bietet das Frontend eine bessere Geschwindigkeitsauflösung und benötigt aufgrund des harmonisierten Frequenzbandes keine weitere Produktvariation sowie Zertifikation für den weltweiten Einsatz.

„Der IMD-1100 ist womöglich der kompakteste 24GHz Radar mit dieser Funktion und Reichweite, der aktuell unseres Wissens erhältlich ist. Er ist das kleinste und günstigste Produkt im InnoSenT Portfolio.“, so Dr. Eva Buchkremer und ergänzt: „Das macht ihn zu einer konkurrenzfähigen Alternative von PIR-Sensoren und 10GHz Radaren im LowCost-Segment. Erstmals ist so ein radarbasierter Bewegungsdetektor zu diesem Preis in hoher Qualität verfügbar. Das Anwendungspotential ist enorm.“.

Hochvolumige Produktion zu kleinem Preis

Bewegungssensoren sind nahezu überall im Alltag zu finden. Die praktische Funktion bietet uns mehr Komfort, spart Energie, Hygienevorteile und Sicherheit. Einbruchalarmtechnik, Lichtautomatik, Türöffnung, Sanitäreinrichtungen oder Smart Home Geräte profitieren von der Bewegungsdetektion. Die Sensorlösungen müssen deswegen in hoher Stückzahl verfügbar sein.

Der IMD-1100 ist für die Massenanwendungen gerüstet. Das Produkt ist für die Pick&Place Fertigung geeignet und kommt einzeln verpackt als Schüttgut, welches sich platzsparend lagern lässt. InnoSenT bietet wie gewohnt hohe Qualität zu kleinem Preis und verzichtet nicht auf umfangreiche Tests und Kontrollen in der Produktion: Kunden erhalten auch im LowBudget-Segment zu 100 Prozent End-Of-Line getestete Sensoren.

Weitere Informationen über die Produktneuheit IMD-1100 sowie dem Unternehmen erhalten Sie auf www.innosent.de.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.