Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1128657

Initiative InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Thomas-Flad-Weg 1 90562 Heroldsberg, Germany http://www.innotruck.de
Contact Mr Daniel Wintzheimer +49 9126 275237

Mobile Hightech-Ausstellung an der Technischen Hochschule Bingen: Der InnoTruck zeigt Technologien der Zukunft

(PresseBox) (Bingen, )
Auf Einladung der Technischen Hochschule ist die Initiative InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) vom 4. bis 6. Oktober 2022 in Bingen zu Gast. Der Truck zeigt auf dem Campus in der Berlinstraße eine Mitmach-Ausstellung rund um Innovationen und wichtige Zukunftsthemen. Angemeldete Schulklassen lernen am Beispiel von über 80 Ausstellungsstücken, wie Forschung und Technologien unser Leben beeinflussen oder wie junge Leute in MINT-Berufen die Welt mitgestalten können. Zur Offenen Tür ist der Truck täglich am Nachmittag für alle Interessierten kostenfrei zugänglich.

Wo liegt der Unterschied zwischen einer Erfindung und einer Innovation? Und wie wird aus einer Idee ein erfolgreiches Produkt? Antworten auf diese und andere Fragen gibt der InnoTruck: Als „Innovationsbotschafter“ des Bundesforschungsministeriums macht das doppelstöckige Ausstellungsfahrzeug auf seiner Deutschland-Reise auch Station in Bingen. Der Truck steht von Dienstag bis Donnerstag, 04. bis 06.10.2022, auf dem Innenhof des Hochschulcampus der TH Bingen (Berlinstraße 109).

Begeisterung für Technik wecken

„Im InnoTruck zeigen wir mit anschaulichen Beispielen, welche Bedeutung naturwissenschaftlich-technische Errungenschaften für unseren Alltag haben. Denn Forschung und technologischer Fortschritt sind wichtig, um im internationalen Wettbewerb zu bestehen und langfristig Wohlstand, Beschäftigung und eine steigende Lebensqualität zu sichern, erklärt die Chemikerin Sarah Bernhardt, die den InnoTruck gemeinsam mit ihrem Kollegen Florian Fischer in Bingen begleitet. Bei Führungen durch die Mitmach-Ausstellung lernen angemeldete Schülerinnen und Schüler aktuelle Forschungsprojekte kennen und erfahren, wie neue Technologien zur Lösung wichtiger Aufgaben unserer Zeit wie dem Klimawandel oder der Therapie von Volkskrankheiten beitragen können.

Offene Tür: Wissen zum Mitnehmen

Neben Schulklassen sind auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum Entdecken und Ausprobieren der Exponate im InnoTruck eingeladen. Während der „Offenen Tür“ ist der doppelstöckige Truck zu folgenden Zeiten frei zugänglich:
  • Dienstag, 04.10.: 14:00 bis 16:30 Uhr
  • Mittwoch, 05.10.: 13:00 bis 16:30 Uhr
  • Donnerstag, 06.10.: 14:15 bis 15:30 Uhr
Alle Gäste werden gebeten, bei ihrem Besuch eine Maske zu tragen.

Interaktive Ausstellung für innovative Themen

Die mobile Ausstellung lädt ein zu einer multimedialen Entdeckungsreise von der Forschung über die Technologie und die Anwendung bis hin zu Berufsbildern und Mitmachangeboten. Mit Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen lassen sich Innovationen nicht nur anschauen, sondern auch anfassen und ausprobieren. So zeigt ein kollaborativer Roboter, wie die Zusammenarbeit von Menschen und Maschinen in Zukunft aussehen könnte. Beispiele aus dem Bereich Mobilität führen vor Augen, wie die Verkehrswende gelingen kann. Und medizintechnische Exponate demonstrieren den Fortschritt in der Gesundheitsforschung.

 

Website Promotion

Website Promotion

Initiative InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

„InnoTruck – Technik und Ideen für morgen“: Mit dieser deutschlandweiten mobilen Informationsinitiative fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bereits seit 2017 den öffentlichen Dialog über die Frage, wie Innovationen im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich vorangetrieben werden sollen, um ihren größtmöglichen Nutzen zu entfalten. Im Mittelpunkt der crossmedialen Initiative stehen sowohl digitale Bildungsangebote, welche die Inhalte der Initiative mit öffentlichen Online-Seminaren und im virtuellen Klassenzimmer vermitteln, als auch der InnoTruck selbst – eine mobile Ausstellungs- und Erlebniswelt. Auf zwei Ebenen und mit mehr als 80 TechnikExponaten stellt sie die Herausforderungen vor, welche im Rahmen der Hightech-Strategie 2025 der Bundesregierung als besonders bedeutsam definiert werden. Unterstützt von multimedialen Inhalten und einfachen Experimenten zum Mitmachen zeigt das wissenschaftliche Begleitteam, welche Technologien in welchen Bereichen die bedeutendsten Entwicklungen versprechen, wie aus einer Idee eine Innovation mit echtem Mehrwert für die Gesellschaft wird und wo sich vor allem für Jugendliche interessante Berufsaussichten ergeben. Der InnoTruck besucht in Zusammenarbeit mit lokalen Veranstaltungspartnern neben Schulen auch Marktplätze, Technik- und Wissenschaftsevents sowie Hochschulen und Messen in ganz Deutschland.

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.