Workshop zu Verschlüsselungstechnologien von Ingram Micro und Nortel

"Der Schlüssel zur Sicherheit"

(PresseBox) ( Dornach/Neuwied, )
Das Nortel-Team der Ingram Micro Value Added Networking Division in Neuwied wird seine Reseller auch in 2005 zu aktuellen Security-Themen mit praxisorientierten Workshops unterstützen. Am 22. Februar startet eine Workshop-Reihe in Stuttgart mit dem Thema Verschlüsselungstechnologien. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Workshop-Reihe zu Verschlüsselungstechnologien startet am 22. Februar im Stuttgarter Nortel Solution Center mit dem Thema "IPSec - SSL: Vor- und Nachteile beider Technologien in der Praxis". Beginn ist um 14 Uhr, voraussichtliches Ende um 18 Uhr. Ziel der Workshop-Reihe ist es, Informationen zu Technologien und zum Markt zu vermitteln und Erfahrungen untereinander auszutauschen. Fachhändler bekommen bei diesem Workshop zusätzlich zu den Fachinformationen zu IPSec und SSL die Möglichkeit, sich über die Security-Lösungen von Nortel genauer zu informieren.

Die Veranstaltung wird bewusst sehr praxisnah von erfahrenen technischen Spezialisten aus dem Hause Ingram Micro durchgeführt und richtet sich an Geschäftsführer, Techniker, IT-Leiter sowie Produkt- und Projektmanager. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Workshops zu den Themen Wireless LAN und Firewall werden folgen.

Interessierte Reseller können sich direkt beim Neuwieder Business Team Nortel der Ingram Micro unter der Telefonnummer 02631/983-451 oder per E-Mail unter pm-nortel@ingrammicro.de anmelden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.