Infinigate startet am 22.04.2020 den virtuellen Infinigate Innovation Day

Logo infinigate innovation day 2020 (PresseBox) ( Haar, )
Am 22. April um 14:00 Uhr eröffnet die Infinigate Deutschland GmbH ihren diesjährigen virtuellen Infinigate Innovation Day mit einer Begrüßung, der Vorstellung der Plattform und einer Live-Keynote. Unter dem Titel "Angriff aus der Dunkelheit" berichtet Dr. Klaus Höffgen, Chief Digital Officer der Rheinland Klinikum Neuss GmbH, wie ein großer Cyberangriff mit einem Verschlüsselungstrojaner auf das Lukaskrankenhaus bewältigt wurde und beantwortet live Fragen.

Beim virtuellen Innovation Day präsentiert Infinigate topaktuelle Themen der Portfolio-Hersteller. Auf der digitalen Plattform können Partner und Interessenten sich auf den neuesten Stand der Entwicklungen bringen und erhalten Einblicke in optimale Lösungsansätze zur Erhöhung der Cyber-Security. Dazu stehen Webcast-Videos der Hersteller rund um aktuelle Themen der IT-Security bereit sowie mehrere Workshops als Live-Sessions, auf die man sich zum Termin anmelden kann. Die Plattform steht vom 22.04.-22.05.2020 zur Verfügung.

Für die Teilnahme an Eröffnung und Live-Keynote ist eine Anmeldung erforderlich, die über www.infinigate.de/iid erreichbar ist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.