Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1086289

Industrie- und Handelskammer Magdeburg Alter Markt 8 39104 Magdeburg, Germany http://www.magdeburg.ihk.de
Contact Mr Torsten Scheer +49 391 5693170

IHK Magdeburg verleiht "Forschungspreis 2021"

(PresseBox) ( Magdeburg, )
Die Industrie- und Handelskammer Magdeburg hat im Rahmen der Tagung der Vollversammlung der IHK Magdeburg hervorragende wissenschaftliche Leistungen, die an der Universität „Otto-von-Guericke“ Magdeburg sowie an den Hochschulen Magdeburg-Stendal und Harz erbracht worden sind, mit jeweils einem „Forschungspreis 2021“ ausgezeichnet.

Mit dem Preis, der mit jeweils 2.000 Euro dotiert ist, sollen wissenschaftliche und anwendungsorientierte Arbeiten ausgezeichnet werden, die einen Beitrag zur zukünftigen Entwicklung der gewerblichen Wirtschaft leisten. Ziel ist es, herausragende technisch-technologische sowie betriebs- oder volkswirtschaftliche Untersuchungen und Konzepte vornehmlich des wissenschaftlichen Nachwuchses zu prämieren, die Lösungsansätze für eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung aufzeigen.

Otto-von Guericke-Universität Magdeburg

Preisträger:                                      
Dr.-Ing. Tom Assmann

Thema der Dissertation:               
Integrierte Planungssystematik für nachhaltige urbane Logistik

Betreuer:                                           
Prof. Dr.-Ing. habil. Michael Schenk
Fakultät für Maschinenbau
Institut für Logistik und Materialflusstechnik

Städte verfolgen auf Basis von Leipzig Charta und New Urban Agenda das Ziel der nachhaltigen, inklusiven und kompakten Stadtentwicklung. Das Erreichen einer CO2-neutralen Welt bis 2045 unter Wahrung des 1,5°C-Ziels (United Nations, 2015) mit der Anforderung einer rapiden Dekarbonisierung von Städten stellt eine Herkulesaufgabe dar (Rockström u. a., 2017). Planerisch soll es mit integrierten, bürgernahen Prozessen umgesetzt werden. Urbaner Güterverkehr, der gemessen an der Verkehrsleistung überproportional zu Treibhausgasemissionen, Luftverschmutzung und Unfällen beiträgt, rückt zunehmend in den städtischen Problemfokus. Immer mehr Logistik mit konventionellen Konzepten für die autofokussierte Stadt widerspricht den Anforderungen an eine zukünftige Stadt, die im Klimawandel wie dem globalen Wettbewerb bestehen muss. Die glückliche (Montgomery, 2015) Stadt nach menschlichem Maß (Gehl, 2015b) mit kleinteiligen, fußgängerfreundlichen Siedlungsstrukturen zeigt ihr starken Erfolge (vgl. Reckwitz, 2018, S. 382ff). Die Logistik, als die unternehmerische Realisierung des urbanen Güterverkehrs, ist bisher jedoch weder theoretisch nach praktisch in die integrierte Planung von Stadt bzw. deren baulich-räumlichen Organisation eingebunden. Langfristig nachhaltige Logistiksystem unter dem Ziel der kompakten Stadt können somit nicht oder nur sehr eingeschränkt geplant werden.

Die Arbeit hat über die Studie der Literatur zur Planungstheorie von Städtebau und urbaner Logistik die erste integrierte Planungssystematik für die urbane nachhaltige Logistik entwickelt. Auf Basis der Herleitung einer integrierten Definition urbaner Logistik aus den Komponenten von Stadt und Logistik auf der Basis der Theorie des Städtebaus nach (Frick, 2011) stellt sie ein geeignetes Vorgehensmodell für die kooperative Planung der Stadt durch städtische und logistische Akteure dar. Sie gibt starke Erkenntnisse auf der prozeduralen Ebene der Planung über alle Planungsebenen von Stadt und fordert für die urbane Logistik die Quartierslogistik als notwendiges, neues Paradigma für nachhaltige, integrierte Planungsprozesse ein (Abbildung 1).

Das Paradigma der Quartierslogistik wird als planungsleitende Konzeption des urbanen Logistiksystems herausgearbeitet. Seine Stärke liegt in der Harmonisierung der Planungsebenen von Stadt und Logistik und der Fokussierung des Quartiers als maßgebenden Maßstab der attraktiven, nachhaltigen Stadt. Es erlaubt, urbane Logistiksysteme und -konzepte als Kombination von, an spezifische Quartiere effizient angepassten, Erschließungssystemen und Verbindungssystemen für deren Verbindung untereinander sowie zu interurbanen Logistikknoten zu beschreiben und zu planen. Für das planerische Vorgehen selbst ist eine konsistente Vorgehensbeschreibung entwickelt, welche über vier Planungsfälle die planerischen Aufgaben der urbanen Logistikplanung fallspezifisch abdeckt, die Einbindung von Planungsakteuren sowie Stakeholdern beschreibt und die Instrumente der Planung beider Domänen in zweckhafte Abfolgen bringt.

Frick, D. (2011) Theorie des Städtebaus. Tübingen Berlin: Ernst Wasmuth Verlag.
Gehl, J. (2015) Städte für Menschen. Berlin: Jovis Verlag.
Montgomery, C. (2015) Happy City: Transforming Our Lives Through Urban Design. London: Penguin.
Rockström, B. J. et al. (2017) ‘A roadmap for rapid decarbonization’, Science, 355(6331), pp. 1269–1271.
 UNFCCC. Conference of the Parties (COP) (2015) ‘Adoption of the Paris Agreement. Proposal by the President.’, in Paris Climate Change Conference - November 2015, COP 21, p. 32. doi: FCCC/CP/2015/L.9/Rev.1.

Website Promotion

Website Promotion

Industrie- und Handelskammer Magdeburg

Die IHK Magdeburg ist eine von 79 Industrie- und Handelskammern in Deutschland. Neben der Hauptgeschäftsstelle der IHK Magdeburg in Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt Magdeburg bestehen IHK-Geschäftsstellen in Salzwedel und Wernigerode.

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.