IHK führt wieder Sachkundeprüfungen und Unterrichtungen durch

Prüfungsbetrieb unter strengen Hygiene- und Schutzmaßnahmen

(PresseBox) ( Heilbronn, )
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Heilbronn-Franken hat ihren Betrieb für die Unterrichtungen im Gaststätten- und Bewachungsgewerbe sowie die Sachkundeprüfungen im Bewachungsgewerbe, Vermittlergewerbe (Versicherungsvermittler, Finanzanlagenvermittler und Immobiliardarlehensvermittler) und Verkehrsgewerbe (Berufskraftfahrer, Gefahrgutbeauftrage, Gefahrgutfahrer) wieder aufgenommen. Der Startschuss fiel letzte Woche mit der einwöchigen Unterrichtung für Mitarbeiter im Bewachungsgewerbe. Weiter geht es mit der Sachkundeprüfung für Berufskraftfahrer, am 25. Mai mit der Unterrichtung nach dem Gaststättengesetz und am 28./29. Mai mit der Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe. Die Sachkundeprüfungen im Vermittlergewerbe starten am 4./5. Juni mit den Prüfungen der Fachleute für Versicherungs- und Immobiliardarlehensvermittlung.

Um den Gesundheitsschutz der Teilnehmer, Prüfer und Dozenten zu gewährleisten, wurden umfangreiche Schutzmaßnahmen getroffen. Bei allen Veranstaltungen gelten strenge Hygieneregelungen.

Seit dem 17. März konnten aufgrund der Pandemiebestimmungen keine Sachkundeprüfungen und Unterrichtungen mehr stattfinden. In den betroffenen Branchen und Berufsgruppen gelten jedoch strenge Berufszugangsvorschriften. Ohne die erforderlichen Sachkundenachweise dürfen die Berufe nicht ausgeübt werden. Aufgrund der landesweit kurzfristig abgesagten Termine konnten daher allein in Baden-Württemberg mehr als 2500 Personen nicht die für die berufliche Tätigkeit als Sicherheitsmitarbeiter, Versicherungsvermittler oder Berufskraftfahrer notwendige Qualifikation erwerben. Die IHK´s in Baden-Württemberg haben sich daher gegenüber der Landesregierung für eine Wiederaufnahme des Prüfungs- und Unterrichtungsbetriebes eingesetzt. Aufgrund einer Änderung der Corona-Verordnung des Landes vom 2. Mai 2020 dürfen Unterrichtungen und Sachkundeprüfungen nun wieder durchgeführt werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.