Aktuelle Wirtschafts- und Strukturdaten der Region Heilbronn-Franken

IHK-Zahlenspiegel 2020 veröffentlicht

(PresseBox) ( Heilbronn, )
Die IHK Heilbronn-Franken hat ihren neuen Zahlenspiegel 2020 veröffentlicht. „Die Publikation bietet eine schnelle Information über grundlegende wirtschaftsrelevante Zahlen sowie Strukturdaten der Region Heilbronn-Franken und verdeutlicht die Wirtschaftskraft des IHK-Bezirks“, erläutert Dr. Helmut Kessler, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Heilbronn-Franken. Zur Region gehören neben der Stadt Heilbronn und dem Landkreis Heilbronn der Hohenlohekreis, der Landkreis Schwäbisch Hall und der Main-Tauber-Kreis.

Der IHK-Zahlenspiegel 2020 beinhaltet wichtige Wirtschafts- und Strukturdaten der Region. Hierzu gehören Zahlen zur Bevölkerung, zur Lage auf dem Arbeitsmarkt, zum Verarbeitenden Gewerbe, zu den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten und viele mehr.

Den Zahlenspiegel 2020 gibt es kostenfrei bei der IHK Heilbronn-Franken, Geschäftsbereich Existenzgründung und Unternehmensförderung, Telefon 07131 9677-111, E-Mail petra.annecke@heilbronn.ihk.de.

Der Zahlenspiegel kann auch auf der IHK-Homepage unter www.heilbronn.ihk.de/zahlenspiegel abgerufen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.