IHK Saarland ehrt 200 neue Industriemeister

(PresseBox) ( Saarbrücken, )
In diesem Jahr haben rund 200 Industriemeister ihre Prüfung erfolgreich abgelegt. Sie wurden am 2. Oktober 2019 in den Räumen der IHK Saarland im Rahmen der IHK-Meisterfeier von IHK-Präsident Dr. Hanno Dornseifer und IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Heino Klingen geehrt.

IHK-Präsident Dr. Hanno Dornseifer betonte die Anerkennung, die dem Abschluss Industriemeister mittlerweile zuteil wird: “Wir brauchen technisch versierte Fachkräfte, die in unseren Unternehmen die Herausforderungen einer digitalen Zukunft meistern. Unsere Absolventinnen und Absolventen sind dafür bestens gerüstet“.

Die Weiterbildung zum Industriemeister läuft berufsbegleitend über zweieinhalb Jahre. Sie wird in den Fachrichtungen Elektrotechnik, Hüttentechnik, Kraftverkehr, Kunststoff und Kautschuk, Logistik, Mechatronik und Metall angeboten. Mit ihrer großen praktischen Erfahrung und den im Rahmen ihrer Ausbildung erworbenen theoretischen Kenntnisse übernehmen Industriemeister in der Produktion, aber auch in vielen anderen Unternehmensbereichen zentrale Aufgaben. Sie sind heute in der Hierarchie vieler Unternehmen fest etabliert. Gleichzeitig dankte der IHK-Präsident den über 100 ehrenamtlichen Prüfern der Meisterprüfungsausschüsse für ihr großes Engagement.

Als die Besten in ihrer Fachrichtung wurden ausgezeichnet:
-        Jan Wagner, Industriemeister Elektrotechnik
-        Alexander Spies, Industriemeister Hüttentechnik
-        Felix Kuntz, Industriemeister Kunststoff und Kautschuk
-        Stefan Lorscheter, Industriemeister Mechatronik
-        Emily Geier, Industriemeister Metall
-        Lena Eisenhut und Justin Rupp, Logistikmeister und
-        Christian Meiser, Meister für Kraftverkehr.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.