Großer Preis des Mittelstandes - jetzt nominieren!

(PresseBox) ( Saarbrücken, )
Der Wettbewerb um den "Großen Preis des Mittelstandes" geht in eine neue Runde. Wir die IHK Saarland mitteilt, können ab sofort Unternehmen nominiert werden. Gefragt sind besondere Leistungen in den fünf Wettbewerbskriterien "Gesamtentwicklung des Unternehmens", "Schaffung/Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen", "Modernisierung und Innovation", "Service, Kundennähe, Marketing" sowie "Engagement in der Region".

Der Große Preis des Mittelstandes wird alljährlich von der Leipziger Oskar - Patzelt - Stiftung in Zusammenarbeit mit den IHKs und weiteren Wirtschaftsorganisationen vergeben. Der Wettbewerb trägt maßgeblich zur öffentlichen Würdigung des Mittelstandes als Hoffnungsträger und Wirtschaftsfaktor bei, befördert die Netzwerkbildung im Mittelstand und popularisiert bundesweit Erfolgsbeispiele.

Mit der Nominierung von Unternehmen zu diesem Wettbewerb verbinden Kommunen, Institutionen und Verbände effektiv Wirtschaftsförderung und Regionalmarketing miteinander. Für die Firmen selbst ist bereits die Nominierung für den Wettbewerb, erst recht die Auszeichnung zum Erreichen der Juryliste, als "Finalist" oder "Preisträger", ein Alleinstellungsmerkmal mit vielfältigen Vermarktungsmöglichkeiten.

Der Große Preis des Mittelstandes wird für das Jahr 2012 zum 18. Mal ausgeschrieben und hat sich seit der Erstverleihung im Jahr 1995 zu einem der bedeutendsten deutschen Mittelstandswettbewerbe entwickelt. Im vergangen Wettbewerbsjahr wurden bundesweit 3.522 Unternehmen aus allen 16 Bundesländern für den Preis nominiert. Die IHK ist Servicestelle des Mittelstandspreises für das Saarland.

Gemäß Ausschreibung können bis 31. Januar 2012 kleine und mittelständische Unternehmen für den Wettbewerb nominiert werden.

Weitere Informationen und Nominierungen: www.mittelstandspreis.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.