Crossmediale Werbekampagne von ImmobilienScout24 geht in die zweite Runde

(PresseBox) ( Berlin, )
Heute startet ImmobilienScout24 die Fortsetzung seiner erfolgreichen, crossmedialen Werbekampagne aus TV-Spots, Printanzeigen und interaktiven Onlinevideos. Ziel ist die Festigung der Markenbekanntheit, eine deutliche Steigerung der Nachfrage sowie die Bekanntmachung der neuen Services für Immobilienbewertung, Baufinanzierung und Adressummeldung.

Nach der ersten Kampagnenwelle im Frühjahr 2010 stieg die Nachfrage auf der ImmobilienScout24-Homepage auf fast 5 Millionen Nutzer pro Monat an. Auch die Markenbekanntheit konnte deutlich gesteigert werden. Die ungestützte Markenbekanntheit lag nach der Kampagne bei 68 Prozent - das entspricht einer Steigerung von 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Als besonders erfolgreich erwies sich die Kombination aus TV-Spots und YouTube-Videos. Die Onlinevideos ergänzten die Nettoreichweite von TV um zusätzlich 10,5 Prozent, da vor allem jüngere Personen mit geringer oder gar keiner TV-Nutzung die Kampagne im Internet sahen.

"Aufgrund der Rekordnachfrage und des nachweislich großen Erfolges wird die Kampagne nun fortgesetzt", sagt Marc Stilke, Geschäftsführer von ImmobilienScout24. Die leicht modifizierten TV-Spots werden im August auf reichweitenstarken Sendern wie Pro7, Sat1 und Kabel1 zu sehen sein. Flankiert werden die Spots durch Anzeigen in Publikumsmagazinen, Display Werbung auf Entscheider-Webseiten sowie Videos auf dem Internetkanal Youtube.

Die Kampagne wurde u.a. von der renommierten Frankfurter Werbeagentur Ogilvy & Mather entwickelt. Den 15-Sekunden-Spot können Sie sich hier anschauen: http://www.youtube.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.