Wie Mikroorganismen wirken

#GemeinsamGutesTun CSR-Frühstück bei EMIKO in Meckenheim

(PresseBox) ( Bonn, )
Mikroorganismen können zwar nicht zaubern, aber sie können nachhaltig das biologische Klima im Boden und Gewässern verbessern. So entsteht langfristig ein stabiles ökologisches Gleichgewicht, das sich positiv auf das Wachstum von Pflanzen und Tieren auswirkt. Wie das geht, zeigt das nächste CSR-Frühstück des CSR-Kompetenzzentrums Rheinland der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg am Donnerstag, 5. September, 8.30 Uhr, bei der EMIKO Handelsgesellschaft mbH, Mühlgrabenstraße 13, 53340 Meckenheim.

EMIKO-Geschäftsführer Christoph Timmerarens erläutert dabei, wie Mikroorgansimen wirken und welche Bedeutung sie für uns und die Umwelt haben. Was genau passiert, wenn Mikroorganismen zum Einsatz kommen, wird an zwei ausgesuchten Praxis-Beispielen veranschaulicht, die in der anschließenden Diskussion mit Einsatzmöglichkeiten in unserer Region vertiefen werden. Doch nicht nur im Geschäftsfeld Ökologie ist EMIKO aktiv. Darüber hinaus engagiert sich das Unternehmen in den CSR-Handlungsfeldern Arbeitsplatz und Gemeinwesen.

Anmeldungen zu dieser kostenfreien Veranstaltung können bis zum 2. September per E-Mail unter griepp@bonn.ihk.de oder hein@gh-marketing.eu erfolgen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.