ifm electronic gmbh erhält Umweltpreis

Erfolgreiches Energieeffizienz-Engagement der ifm electronic gmbh ausgezeichnet

EnBW zeichnet ifm electronic GmbH als energieeffizientes Unternehmen aus (v.l.):S.Kesenheimer (Vertriebsleiter EnBW-Niederlassung Ravensburg), K.Milz (UBLT ), G.Hohloch (AL Gebäudetechnik Energiemanagement ) A.Schreijäg (Projektleiter EnBW) (PresseBox) ( Essen, )
Als einer der erfolgreichsten Teilnehmer des Projekts "EnBW Netzwerk Energieeffizienz Ravensburg" wurde die ifm electronic für erfolgreiches Energieeffizienz-Engagement geehrt. Im Rahmen der Ausstellungseröffnung "Klimaschutz - global denken, lokal handeln" im Landratsamt Ravensburg wurde der Preis mit 60 geladenen Gästen gebührend gefeiert.

Die verantwortungsbewusste Nutzung von Energie unter effizientem Einsatz finanzieller Ressourcen ist die Aufgabe, der sich das Netzwerk gemeinsam stellt. Vor 2 1/2 Jahren gründeten elf Unternehmen zusammen mit der EnBW Energie Baden-Württemberg AG das Netzwerk Ravensburg. Das gemeinsame Ziel ist es, ihren Verbrauch von Strom, Öl und Gas und die damit verbundenen CO2-Emissionen in drei Jahren dauerhaft zu verringern.

Schon im Juli 2008 zeigte sich ein positiver Effekt: "Allein durch die bisherige Netzwerkarbeit verbessert sich die CO2-Bilanz in der Region Ravensburg um rund 2,3 Millionen Kilogramm CO2 pro Jahr", fasst Projektleiter Armin Schreijäg von der EnBW zusammen. Insgesamt erreichte die ifm electronic gmbh eine Einsparung von 2.400 Megawattstunden Brennstoff. Zum Vergleich: Ein Privathaushalt verbraucht jährlich für Heizung, Warmwasser und Strom ca. 20 Megawattstunden.

Mit diesem Projekt übernimmt die ifm electronic sowohl soziale als auch ökologische Verantwortung für die Region in der sie produziert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.