Neue 3D-Einstiegskamera: Die ultrakompakte Ensenso S10 ist universell und kostengünstig einsetzbar

IDS erweitert Ensenso 3D-Kamera Portfolio im unteren Preissegment

IDS_Markteinführung_Ensenso_S_Bild1_07_21
(PresseBox) ( Obersulm, )
IDS zeigt mit der Markteinführung von Ensenso S, dass der Einsatz von 3D-Technologie in Industriequalität nicht teuer sein muss. Die 3D-Kamera eignet sich besonders für 3D-Anwendungen, die eine budgetfreundliche, einfach zu integrierende und industrietaugliche Kameratechnologie erfordern. Die neue Ensenso S10 verfügt über ein ultrakompaktes, IP65/67-geschütztes Gehäuse und erzeugt 3D-Daten mittels Laserpunkt-Triangulation, unterstützt durch künstliche Intelligenz. Damit bietet sich die Kamera für unterschiedlichste Anwendungen an – und liefert selbst bei geringem Umgebungslicht robuste 3D-Informationen.

Die Ensenso S10 ist mit einem 1,6 MP Sony Sensor ausgestattet und arbeitet mit einem Laser-basierten 3D-Verfahren. Ein schmalbandiger Infrarot-Laserprojektor erzeugt ein kontrastreiches Punktemuster – selbst auf Objekten mit schwierigen Oberflächen oder in schwach beleuchteter Umgebung. Die Laserpunkt Triangulation der Kamera wird von einem neuronalen Netz beschleunigt und ermöglicht eine zuverlässige Zuordnung der aufgenommenen Musterpunkte zu den fest kodierten Positionen der Projektion. Daraus resultieren robuste und geometrisch präzise 3D-Daten mit hoher Tiefengenauigkeit. Bei Objektabständen von 50 cm liegt die maximale Abweichung bei lediglich 0,6 mm. Mit voller Projektorleistung erzielt das Ensenso S10 3D-System bis zu 20 Punktwolken pro Sekunde mit gleichbleibend hoher Qualität und Auflösung.

Mit ihrem robusten Zink-Druckgussgehäuse, dem 60° Sichtfeld und einen Arbeitsbereich von 0,5 bis 3 Metern ist die 3D-Kamera universell einsetzbar und absolut industrietauglich bei hoher Kosteneffizienz. Durch die Kombination mit der bewährten Flexibilität des Ensenso SDK ist sie auch in vielen Anwendungen schnell und einfach integriert, in denen beispielsweise variantenreiche Objekte in großer Stückzahl sicher gegriffen oder Hindernisse für kollisionsfreie Bewegungen von Robotern und UAVs erkannt werden sollen. Die Ensenso S10 ist damit sowohl in der Logistik-Automatisierung als auch in der Robotik oder im Agrarbereich zuhause. Besonders hochvolumige und preissensible Projekte können jetzt von 3D-Bildverarbeitung in Industriequalität profitieren.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.