Intelligente Paletten sparen Kosten

Die automatische Identifikation von Holzpaletten erfolgt mit einem raffinierten RFID-Transponder

Spezieller Transponder zur Kennzeichnung von Paletten (PresseBox) ( Sankt Augustin, )
Prozesse optimieren und Kosten senken ist die Domäne der RFID-Technik. Die automatisierte Erfassung von Ladungsträgern ist dabei eine hervorragende Möglichkeit, logistische Abläufe transparenter und schneller zu gestalten. Warenbewegungen können automatisch erfasst und so z.B. eine korrekte Verladung an der Rampe sichergestellt werden. Manuelle Kontrollen entfallen. Auch die automatische Erfassung von Stellplätzen im Lager ist möglich, so dass der Standort von Objekten jederzeit bekannt ist und z.B. an einem Bildschirm angezeigt werden kann. Teure Suchzeiten werden reduziert. Diese Vorteile erschließt ein intelligenter Ladungsträger.

Unter anderem für die weit verbreitete Holzpalette hat das RFID-Systemhaus IdentPro aus Sankt Augustin einen raffinierten Transponder im Programm. Damit wird jede Palette einfach und dauerhaft gekennzeichnet. Dafür wird der Transponder einfach in ein Bohrloch gesteckt. Die Zacken des Transponders verhindern ein Herausrutschen, ähnlich, wie bei einem Dübel.

Der IP67 geschützte UHF-Transponder entspricht dem weit verbreiteten Standard EPC Global Class 1 Gen2 und bietet 512 Bit Speicher für individuelle Informationen. Als besonderer Service kann werkseitig ein kundenspezifischer EPC-Code programmiert werden. Die Transponder können mit allen kompatiblen Readern gelesen und beschrieben werden. Die Lesereichweite beträgt bis zu 3 Meter.

Damit werden intelligente Paletten bei der Durchfahrt durch RFID-Portale (Gates) automatisch erkannt. Eine exakte Stellplatzbestimmung gelingt mit der von IdentPro entwickelten RFID-Integration für Flurförderzeuge. Die Anbindung der RFID-Infrastruktur realisiert der Systemintegrator mit seinen RFID-Steuergeräten zuverlässig und universell z.B. über eine SQL-Datenbank.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.