Erik Heilborn wird neuer President und CEO von International Business Systems

Supply Chain Management-Spezialist kündigt Wechsel an der Konzernspitze an - Magnus Wastenson gibt im Mai 2006 die IBS-Führung im Zuge einer strategischen Neuausrichtung ab

Herr Erik Heilborn (PresseBox) ( Hamburg, )
Das Board of Directors von International Business Systems (IBS), einem der weltweit führenden Anbieter von kommerziellen Software-Systemen, Beratungen und Services, hat Erik Heilborn zum neuen President und CEO des an der Stockholmer Börse gelisteten Unternehmens ernannt. Er folgt dem seit 2002 im Amt befindlichen aktuellen IBS-President Magnus Wastenson. Dieser tritt im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 9. Mai 2006 vor dem Hintergrund einer strategischen Neuausrichtung des weltweit agierenden Konzerns zurück. Erik Heilborn wechselt zu IBS unmittelbar von seiner Position als Senior Vice President bei dem Telekommunikationskonzern TeliaSonera, wo er für den Geschäftsbereich Schweden verantwortet zeichnet; spätestens am 1. April 2006 tritt er bei IBS ein. Der 43-Jährige gehört seit 2001 zu TeliaSonera - und zwar zunächst als President von Telia International Carrier und danach in seiner derzeitigen Stellung als Senior Vice President mit Verantwortung für TeliaSonera Sweden.


"Wir freuen uns sehr, nach eingehendem Auswahlverfahren den neuen President von IBS vorstellen zu können. Erik Heilborn verfügt mit seinen weitreichenden und herausragenden Erfahrungen bei der Umsetzung von Changeprozessen in leitenden Positionen von IT- und Telekom-Unternehmen über den notwendigen Hintergrund und das Profil, um IBS durch die nächste Entwicklungsphase einer weiteren Internationalisierung und zunehmenden Branchenausrichtung zu führen", erklärt Lars Nyberg, Chairman des Board of Directors von International Business Systems. "Es wird seine Aufgabe sein, über die nächsten Jahre hinweg sicherzustellen, dass sich IBS in den Branchenbereichen als internatonal führend etabliert, in denen wir auf lange Sicht erfolgreich antreten und positive Erträge erzielen können."

"Die umfangreiche Kundenbasis von International Business Systems, das weltweite Netzwerk und die starke finanzielle Situation bieten eine stabile Plattform. Diese ermöglicht uns, in den nächsten Jahren den eingeschlagenen Kurs von Wachstum und Profitabilität fortzuführen", betont Erik Heilborn, designierter President und CEO von IBS. "Ich habe bereits in früheren Positionen ähnliche Changeprogramme durchgeführt. Daher verfüge ich über die besten Voraussetzungenum die Entwicklung von IBS in Einklang mit der Strategie und dem progressiven Maßnahmenkatalog voran zu bringen, die zur Erreichung der aufgestellten Ziele eingeführt wurden." Eric Heilborn hält den Master of Science für Engineering des Royal Institute of Technology in Stockholm.

Der jetzige President von IBS, Magnus Wastenson, wird seine Position als President verlassen, sowie Erik Heilborn seine neuen Aufgaben übernimmt, aber dem Unternehmen bis 9. Mai 2006 zur Verfügung stehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.