Erfolg in Venezuela: Polizei funkt mit TETRA-System von Hytera

(PresseBox) ( Bad Münder, )
Gemeinsam mit ihren Partnern, erhält Hytera Mobilfunk GmbH den Zuschlag die Polizei in Caracas mit einem TETRA-Funksystem auszustatten.

Hytera Mobilfunk GmbH bestätigt den erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen mit dem Ministerio del Poder Popular pora Relaciones Intriores (Staatliche Beschaffungsbehörde) in Venezuela. Gemeinsam mit ihren Partnern, APD und Cobra, geht es nun in die Umsetzungsphase des Projekts.

Dabei kommt in Venezuela, mit der DIB-R5 TETRA-Basisstationen mit TEDS-Unterstützung (Tetra Enhanced Data Service), Technik der neusten Generation zum Einsatz. Außerdem deckt der Auftrag die komplette Bandbreite des Hytera TETRA-Produktportfolios ab. Vom PT580H TETRA-Handfunkgerät, über das MT680 TETRA-Fahrzeugfunkgerät, bis hin zu den DIB-R5 Basisstationen wird nur TETRA-Technik aus dem Hause Hytera verwendet.

Benutzt wird das TETRA-System von der Polizei in Caracas. Rund 4000 Handfunk- und Fahrzeugfunkgeräte tragen dazu bei, dass sich die Einsatzkräfte vor Ort hundertprozentig auf den Polizeifunk verlassen können.

Ein weiterer wichtiger Punkt bei der Planung ist die geographische Lage von Caracas, denn die Stadt liegt in einer sehr erdbebengefährdeten Region von Venezuela. Für den Fall, dass eine Basisstation ausfällt, wurden Redundanzen in der Netzwerkausrüstung eingeplant. Das bedeutet, die DIB-R5 haben alle eine Backup-Basisstation, die an einem anderen Ort steht und bei Bedarf die Funkversorgung der Region einer ausgefallenen DIB-R5 übernehmen kann. Damit ist gewährleistet, dass auch bei unvorhersehbaren Ereignissen das System jederzeit zur Verfügung steht.

Marco Martinato, Vice President Sales Key Projects und verantwortlicher für das Projekt bei der Hytera Mobilfunk GmbH: "Nach intensiven Verhandlungen können wir nun in die nächste Phase dieses Auftrages starten. Mit Hytera hat das Ministerio del Poder Popular pora Relaciones Intriores einen starken Partner an seiner Seite und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.