busplaner-Fotowettbewerb 2019: „Der schönste Bus" ist ein Belgier

"Der schönste Bus 2019" ist ein Van Hool Astromega des 1945 gegründeten belgischen Unternehmens Reizen Baus und wird das busplaner-Titelbild der Ausgabe 8/2019 schmücken

Der schönste Bus 2019 (PresseBox) ( München, )
Der Gewinner steht fest: „Der schönste Bus 2019“ fährt für das belgische Unternehmen Reizen Baus. Das Fahrzeug konnte sich im Online-Voting mit rund 27 Prozent der abgegebenen Stimmen gegen 24 Mitbewerber durchsetzen und wird das Titelbild der Ausgabe 8/2019 des busplaners schmücken. Zusätzlich erhält das Unternehmen einen Komplettsatz Edelstahlradzubehör vom Tuning & Styling-Experten HS-Schoch GmbH, Lauchheim. Ganz knapp hinter dem Erstplatzierten belegte das Verkehrsunternehmen Regiobus Potsdam Rang zwei im busplaner-Fotowettbewerb mit 26 % der Stimmen. Mit dem Mildhybriden vom Typ Mercedes-Benz Citaro G war damit auch ein ÖPNV-Bus unter den Top-Platzierten vertreten. Mit gut 20 % im Leservoting errang der MB Tourismo M von Grammelsberger Reisen aus dem niederbayrischen Postmünster mit seinen reizvollen Alpenmotiven den dritten Platz. Die Zweit- und Drittplatzierten dürfen sich über ein Überraschungspaket aus dem HUSS-Shop freuen.

Darüber hinaus verloste busplaner unter den Teilnehmern der Abstimmung attraktive Preise an folgende Gewinner:
  • Manfred Lipfert, Inhaber der LWW Bustouristik GmbH in Neuhaus am Rennweg (70 Gruppentickets für den Europa-Park Rust)
  • Adelheid Herz, Geschäftsführerin von Herz Reisen in Zossen (Tickets für 34 Personen im Filmpark Babelsberg)
  • Ina Seifert, Inhaberin von Reisevogel Burgstädt (Hotelgutschein für zwei Personen)
  • Karl Aumann, Inhaber von Bavaria Reisen in Weilheim (Hotelgutschein für zwei Personen)
 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.