Vision Transport: Neue Technologien und Ideen für den Güterverkehr von heute und morgen

Die Sonderpublikation Vision Transport liegt der aktuellen Ausgabe 13/2021 der Zeitung Transport sowie den kommenden Ausgaben der Fachzeitschriften LOGISTIK HEUTE und LOGISTRA bei.

Vision Transport Titelbild
(PresseBox) ( München, )
In der aktuellen Ausgabe 2021 von Vision Transport stellen Fachleute und Praktiker aus der Nutzfahrzeug- und Zulieferindustrie, aus den Bereichen Forschung, Dienstleistung und Consulting in Fachbeiträgen und Interviews aktuelle Trends vor und entwerfen Zukunftsperspektiven. Ergänzende Hintergrundartikel beleuchten neue Trends in der Güterverkehrsbranche. Im Fokus steht der Wandel der Mobilität. Innovative Entwicklungen im Bereich sowohl alternativer als auch konventioneller Technologien sowie in der Organisation transportlogistischer Dienstleistungen werden vor dem Hintergrund von wirtschaftlichem Nutzen, Umwelt- und Ressourcenschutz sowie sozialer Verantwortung beleuchtet.

Themen der Ausgabe 2021 sind unter anderem: Software, Leasing, Kraftstoffe, Fuhrparkmanagement, Aerodynamit und Fahrzeugbau. Nach ihrem Debüt im Jahr 2011 kommt Vision Transport in diesem Jahr zum zehnten Mal heraus.

Vision Transport ist ein Gemeinschaftsprodukt der Zeitung TRANSPORT sowie der Zeitschriften LOGISTIK HEUTE und LOGISTRA. Alle drei Fachperiodika erscheinen im Münchner HUSS-VERLAG. Die Sonderpublikation erscheint mindestens einmal pro Jahr und ist allen drei Fachmedien beigelegt. Sie ist zudem separat erhältlich.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.