Contact
QR code for the current URL

Press release Box-ID: 1123532

Horváth Rotebühlstraße 100 70178 Stuttgart, Germany http://www.horvath-partners.com
Contact Ms Selin Selter +49 711 669193312
Company logo of Horváth

Inflation und Digitalisierung als Top-Herausforderungen für Versicherer

(PresseBox) (Stuttgart, )
.
  • Inflation als wesentliche, akute Herausforderung
  • Preis- und Erlösmodelle auf dem Prüfstand
  • Digitalisierung und Cybersicherheit halten Management in Atem
Naturkatastrophen, Corona-Krise, Ukraine-Krieg – die globalen Umbrüche sind auch für Versicherungsunternehmen spürbar. Einerseits unmittelbar, zum Beispiel in den Schadenaufwänden nach der Flutkatastrophe 2021, andererseits aber auch mittelbar, unter anderem durch die hohe Inflation. Für das laufende Jahr 2022 sowie auch 2023 erwartet die Branche eine jährliche Prämienentwicklung von jeweils etwa + 3,5 Prozent – im Vergleich zum Corona-Jahr 2020 ein Anstieg um 0,9 Prozentpunkte. Dies sind Ergebnisse einer Branchenbefragung der Managementberatung Horváth.

Die Umsatzerwartungen der Versicherer liegen damit deutlich unter anderen Industriezweigen, die im Schnitt für das Gesamtjahr 2022 einen Umsatzzuwachs von 8,1 Prozent prognostizieren. Auch mit Blick auf 2023 ist der Branchendurchschnitt mit einer erwarteten Umsatzentwicklung von + 6,6 Prozent optimistischer. "Andere Branchen erwarten, Teile des Umsatzes wieder aufzuholen, der in der Corona-Krise weggebrochen ist, während die Versicherer relativ stabil durchgekommen sind", sagt Martin Müller, Insurance-Experte bei Horváth.

Preis- und Erlösmodelle werden inflationsbedingt überarbeitet

Die größte Herausforderung für die befragten Vorstandsmitglieder ist aktuell der Preisanstieg. Ein Indiz dafür ist, dass die Neuausrichtung von Preis- und Erlösmodellen im Vergleich zum Vorjahr an strategischer Bedeutung gewonnen hat. Bezeichnete 2021 nur etwa die Hälfte der Befragten dieses Handlungsfeld als wichtiges Managementthema (52 Prozent), sind es jetzt mehr als drei Viertel (77 Prozent). "Inflationsbedingte Beitragsanpassungen sind zu erwarten, um beispielweise die gestiegenen Ausgaben für Schaden- und Leistungsaufwände auszugleichen, und sind der Haupttreiber für das absolute Prämienwachstum", erläutert Müller. Auch die Kapitalmarkt- und Zinsentwicklung sind stärker in den Fokus gerückt. 74 Prozent der Versicherer wollen ihr Produktportfolio und ihre Kapitalanlagestrategie anpassen. "Dies spiegelt sich auch in den zunehmenden Aktivitäten rund um Lebensversicherungen im Run-Off und Bestandsveräußerungen wider", so der Experte.

Digitalisierung und Cybersicherheit stehen im Fokus

Die größte strategische Priorität hat für die Branche aber weiterhin die Digitalisierung. 80 Prozent bearbeiten diese aktuell mit sehr hoher Priorität, weitere 20 Prozent mit hoher Priorität. Damit ist sie seit 2019 das Top-Thema. Allerdings verschiebt sich der Fokus: von der Kundenschnittstelle hin zu den Backoffice-Prozessen und IT-Kernsystemen. "Dies kann auch als Reaktion auf den absehbaren Fachkräftemangel interpretiert werden", sagt Martin Müller.

Auch Cybersicherheit gewinnt an Bedeutung. Mehr als die Hälfte der Versicherer bearbeiten dieses Handlungsfeld gerade mit sehr hoher Priorität – der Schutz der Kundendaten und die Erfüllung regulatorischer Anforderungen ist enorm wichtig. "Nicht zu vergessen ist, dass dies aber auch auf der Produktseite ein interessantes Wachstumsfeld für die Versicherungswirtschaft sein kann", konstatiert der Horváth-Experte.

Über die Trendbefragung

Für die Branchenbefragung wurde eine repräsentative Auswahl an über 20 Vorstandsmitgliedern großer Versicherungsunternehmen befragt. Mit den Teilnehmenden wurden intensive, qualitative Interviews geführt. Diese fanden im Rahmen der großangelegten Horváth-Studie "CxO Priorities 2022" statt, für die insgesamt 280 Topmanagerinnen und -manager größtenteils im Juni 2022 befragt wurden.

Website Promotion

Website Promotion

Horváth

Horváth ist eine international tätige, unabhängige Managementberatung mit mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Ungarn, Rumänien, Italien, den USA, Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Für international agierende Kundenunternehmen führen wir weltweit Projekte mit Fokus auf Performance Management und Transformation durch. Horváth steht für Projektergebnisse, die nachhaltigen Nutzen und Wert schaffen. Unsere Expertinnen und Experten unterstützen Unternehmen mit Kompetenz, Leidenschaft und Umsetzungsstärke, ihre Geschäftsmodelle, Organisationsstrukturen, Prozesse und Systeme erfolgreich auf die Zukunft auszurichten – in der Gesamtorganisation oder auf Bereichs- beziehungsweise Funktionsebene. Horváth ist Mitglied im internationalen Consulting-Netzwerk Cordence Worldwide.

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.
Important note:

Systematic data storage as well as the use of even parts of this database are only permitted with the written consent of unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, All rights reserved

The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material. The use of information published here is generally free of charge for personal information and editorial processing. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In case of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.