PresseBox
Press release BoxID: 722006 (Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg)
  • Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
  • Berliner Tor 5
  • 20099 Hamburg
  • http://www.haw-hamburg.de
  • Contact person
  • Katharine Kolbe
  • +49 (40) 42875-7210

Studie zur Pflegeplanung der Zukunft

(PresseBox) (Hamburg, ) Am Mittwoch, den 21. Januar 2015, findet im Rahmen des Forschungskolloquiums des Competence Center Gesundheit (CCG) der HAW Hamburg ein Vortrag über die Ergebnisse der RN4CAST-Studie zum Einfluss von qualitativen und quantitativen Parametern der Pflege in Krankenhäusern auf Personal und Patienten statt. Die Ergebnisse der Studie werden von Prof. Dr. Reinhard Busse von der technischen Universität Berlin, Fakultät Wirtschaft und Management, präsentiert.

Hat die Arbeitssituation in Krankenhäusern einen Einfluss auf die Qualität der Arbeit sowie das Wohlbefinden des Pflegepersonals? Wie spiegeln sich die Arbeitszufriedenheit und die Personalaufstellung in der Versorgungsqualität der Pflege wider? Die internationale Pflegestudie RN4CAST (Registered Nurse Forecasting) ist dieser Fragestellung nachgegangen.

In einer großangelegten Untersuchung wurden in 13 europäischen Ländern insgesamt 34.000 Pflegekräfte aus mehr als 500 Akutkrankenhäusern zu verschiedenen Aspekten ihres beruflichen Alltags befragt. Zusätzlich wurden Patienteninterviews zu ihren Erfahrungen im Krankenhaus durchgeführt sowie Patientenentlassungsdaten erhoben. Die Studie wurde von Professor Dr. Reinhard Busse und Britta Zander initiiert und fand von 2009 bis 2011 statt. Sie stellt die bisher weltweit umfangreichste Studie im Bereich der Pflegepersonalplanung dar.

Reinhard Busse ist Professor für Management im Gesundheitswesen an der Fakultät Wirtschaft und Management der Technischen Universität Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Gesundheitssystemforschung, insbesondere im europäischen Vergleich im Spannungsfeld zwischen Markt und Regulation, in der Versorgungsforschung, Gesundheitsökonomie und in Health Technology Assessments (HTA).

Die Vorlesung wird durch die Leiterin des Competence Center Gesundheit (CCG), Prof. Dr. Susanne Busch, eröffnet und von Prof. Dr. York Zöllner von der Fakultät Life Sciences, Department Gesundheitswissenschaften, moderiert.

Das Forschungskolloquium findet am 21.01.2015 von 16.30 bis 18.00 Uhr am
Campus Berliner Tor, Alexanderstraße 1, im Raum 1.19 statt.

Die Veranstaltung richtet sich an Angehörige aller Hamburger Hochschulen sowie an die interessierte Öffentlichkeit und Medienvertreter/innen. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen: www.haw-hamburg.de/ccg

Website Promotion

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.