Mehr Effizienz auf dem Daten-Highway: HP Netzwerk Service Management Roadshow

(PresseBox) ( Böblingen, )
100-prozentige Verfügbarkeit und hohe Performance: Das erwarten Unternehmen von ihrem Netzwerk. Der Schlüssel zum Erfolg heisst Netzwerk Service Management. Wie Unternehmen mehr Effizienz und Transparenz in ihre Netzwerke bringen können, erfahren sie auf der HP Netzwerk Service Management Roadshow. Diese macht von Mitte April bis Anfang Mai in Hamburg, Bad Homburg, Köln und München Station. Teilnehmer erhalten in Vorträgen einen Überblick über HP OpenView-Lösungen zur Fehleranalyse, zum Performance- und SLA-Management sowie über Route Analytics, die neue Technologie für die Visualisierung von Routing Informationen. Ausserdem stellt ProCurve Networking by HP das Portfolio im Bereich Netzwerkkomponenten sowie die strategische und technologische Ausrichtung vor. Im Anschluss an die Vorträge bietet sich die Möglichkeit zum Austausch und zur Diskussion. Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte können sich online unter www.hp.com/de/events/openview anmelden.

Die Termine im Überblick

Hamburg: 14.04.2005
Bad Homburg: 26.04.2005
Köln: 28.04.2005
München: 03.05.2005

HP OpenView - Echtzeit-Analyse des Netzwerks

Der HP OpenView Network Node Manager stellt die Topologie heterogener, komplexer Netzwerke dar und ermöglicht das automatische Aufspüren sowie Dokumentieren von Fehlern und Fehlerpotenzialen. So können Netzwerk-Administratoren rechtzeitig Gegenmassnahmen ergreifen und Störungen bereits im Vorfeld beheben. HP OpenView Performance Insight ermöglicht es, die aktuelle Performance von Netz und Services sowie Performance-Trends aufzuzeigen und Service Level zu überwachen. Zudem bietet die Lösung Informationen über die Auslastung einzelner Netzwerk-Ressourcen, die als Basis für eine Prognose und Planung des künftigen Bedarfs dienen. Mit Funktionen für die Echtzeit-Visualisierung aller logischen Pfade im Netz bietet HP OpenView RAMS (Route Analytics Management System) deutlich mehr als traditionelle Lösungen für das Netzwerk-Monitoring. Sämtliche Pfad-Änderungen im Netz werden aufgezeichnet. Zudem analysiert die Management-Software den Einfluss eines Netzwerkausfalls auf IT-Anwendungen, Services und Geschäftsprozesse.

HP ProCurve - Intelligente Kontrolle an den Zugangspunkten des Netzwerks

Zum Netzwerkangebot von ProCurve Networking by HP zählen Ethernet Switches, Wireless Access Points und die kürzlich vorgestellten Secure Router für das WAN sowie Applikationen für das Netzwerk-Management. Mit dieser neuen umfassenden WAN-Lösung von ProCurve können auch kleine und mittelständische Unternehmen eine sichere End-to-End-Verbindung aufbauen sowie den Mitarbeitern in Aussenstellen den Zugriff auf das Unternehmensnetz über ein Virtual Private Network (VPN) bieten.

Die auf der Adaptive EDGE Architektur basierenden ProCurve-Lösungen erfüllen alle Anforderungen an konvergente, mobile und sichere Netzwerke. Damit erhalten Kunden Netzwerke, die auf offenen Standards basieren und sowohl momentane als auch zukünftige Anforderungen bezüglich Sicherheit, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit erfüllen. Ausserdem profitieren Kunden von einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis und einem umfassenden Service-Konzept.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.