Eine perfekte Verbindung

Neuer Anschlussadapter erweitert Einsatzspektrum der Δp-Ventil- und Filtersteuerungen

Optimal verbunden: Der neue Anschlussadapter für die Differenzdruck-Ventil- und Filtersteuerungen von HESCH
(PresseBox) ( Neustadt, )
HESCH hat die Installation seiner Differenzdruck-Ventil- und Filtersteuerungen noch weiter vereinfacht: Ein neuer Δp-Anschlussadapter mit 6 mm- und 8 mm-Anschlüssen ermöglicht jetzt die sichere Kopplung von Filtergehäusen und Messsystemen.

Der Adapter ist mit allen Ventil- und Filtersteuerungen von HESCH kompatibel und besteht aus robustem Material. Aufgrund seiner geringen Größe von lediglich 57 mm x 57 mm benötigt er nur wenig Bauraum. Für die unkomplizierte einseitige Montage des Anschlussadapters wird ein 13-teiliges Set inklusive Dichtung, Vorfilter und Montagematerial mitgeliefert.

Differenzdruck-Ventil- und Filtersteuerungen von HESCH kommen in zahlreichen industriellen Anwendungen zum Einsatz – u.a. zur Erfassung des Volumenstroms an Rohrleitungen, zur Füllstandsmessung in Flüssigkeitsbehältern, in der Entstaubungstechnik oder in der Gebäudeautomation. Die neueste Entwicklung der Automatisierungsspezialisten ist die Magnetventilsteuerung HE 5709 Lite: Sie regelt zeit- oder differenzdruckabhängig die Abreinigung von 1 bis 4 Magnetventilen in der industriellen Entstaubungstechnik. Durch eindeutige Symbole sowie die Nutzung der LED als Zustandsanzeige und Einstellhilfe ist eine intuitive Bedienung möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.