Neue Klasse für perfekte Restaurationen

Venus Diamond® das universelle Nano-Hybrid Komposit von Heraeus

Nano-Hybrid Komposit Venus Diamond (PresseBox) ( Hanau, )
Im neuen Jahr geht der Hanauer Dentalhersteller Heraeus einen weiteren Schritt in seiner langjährigen Erfolgsgeschichte der Venus Komposite. Mit Venus Diamond® steht ab Mitte Januar 2009 dem Zahnarzt ein neues, universelles Nano-Hybrid Komposit zur Verfügung, das in einmaliger Weise einen niedrigen Schrumpf mit hoher Festigkeit kombiniert.

Patienten legen heute immer mehr Wert auf perfekt gestaltete, ästhetische Restaurationen. Rechtzeitig hat Heraeus schon vor einigen Jahren auf diesen Trend reagiert und mit seinen Venus-Kompositen ein Füllungsmaterial entwickelt, das in seinen Eigenschaften, Farben und Variationen in der Lage ist, besonders naturgetreue Restaurationen herzustellen - sowohl im Front- als auch im Seitenzahnbereich.

Wie ein Diamant

Das neue Venus Diamond ist ein hochästhetisches Nano-Hybrid Komposit. Mit seiner Diamant Formel - d. h. mit einer patentierten Matrix und einem völlig neu entwickelten Nano-Hybrid Füllersystem werden in einer bisher noch nicht dagewesenen Form die Eigenschaften einer verbesserten Ästhetik und Haltbarkeit mit einer einfachen Verarbeitung kombiniert. Das neue Universalkomposit weist einen minimalen Schrumpf und sehr glatte Oberflächen auf. Nicht nur seine hohe Widerstandsfähigkeit und extreme Oberflächenhärte erinnern an einen Diamanten. Auch die farbliche Anpassung an die umgebende Zahnhartsubstanz, die ein besonders natürliches Aussehen garantiert, lässt den Vergleich zu.

Venus Diamond ist standfest und hat auch unter Behandlungslicht eine vorteilhaft lange Verarbeitungszeit. Es klebt nicht am Instrument und lässt sich entsprechend leicht und effizient verarbeiten. Ein Grund dafür ist die besondere Zusammensetzung: Die Kombination unterschiedlicher Partikelgrößen ermöglicht eine hohe Packungsdichte sowie einen hohen Fülleranteil und führt dadurch zu einer hohen Abrasionsbeständigkeit.

Farbanpassung mehr als 6.000 mal getestet

Das neue Universalkomposit eignet sich sowohl für komplexe als auch für weniger komplizierte Restaurationen. Mit der Einschichttechnik lassen sich kleine und einfache Kavitäten leicht rekonstruieren. Für ausgezeichnete Ergebnisse bei anspruchsvolleren Fällen stehen dem Anwender Materialien in drei unterschiedlichen Transluzenzen für die Mehrschichtechnik zur Verfügung.

Der Brechungsindex von Füllstoffen und Monomer-Matrix wurde so aufeinander abgestimmt, dass es sich nach der Polymerisation optimal der Farbe der umgebenden Zahnhartsubstanz anpasst. Damit werden Füllungsränder quasi unsichtbar. Außerdem ermöglichen die Füllstoffpartikel einen langanhaltenden Glanz, der sich vom natürlichen Schmelz kaum unterscheiden lässt. Diese Vorteile wurden in mehr als 6.000 Restaurationen getestet und bewiesen.

Ab Januar 2009 verfügbar

Ab Januar 2009 ist Venus Diamond in zahlreichen Universalfarben mittlerer Transluzenz erhältlich. Ferner stehen opake Dentinfarben mit den passenden Farbabstufungen - OL (opaque light), OM (opaque medium), OD (opaque dark) - und transluzentere Inzisalfarben - CL (clear), AM (amber), CO (clear opal) und YO (yellow opal) - sowie helle Bleach-Farben in unterschiedlichen Opazitätsstufen zur Verfügung.

Venus Diamond ist kompatibel zu marktüblichen Bondings und Bonding-Techniken.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.