heise Security vom Fleck weg erfolgreich

Über 6 Millionen PageImpressions im ersten Monat

(PresseBox) ( Hannover, )
Das neue Sicherheitsportal des Computermagazins c't hat bereits im ersten Monat seines Bestehens laut IVW über sechs Millionen PageImpressions erzielt. heise Security informiert seit dem 1. Juli unter www.heisec.de [1] über Viren, Würmer, Browserlöcher und andere Gefahren, die das Internet mit sich bringt.

"Wir sind überwältigt von dem Erfolg, der sich auch in zahlreichen Zuschriften und Beiträgen im heise-Security-Forum widerspiegelt", freut sich Jürgen Schmidt, Chefredakteur von heise Security. Mit Nachrichten an sieben Tagen in der Woche zu sicherheitsrelevanten Vorkommnissen, einer Hintergrundrubrik sowie Serviceangeboten entwickelt sich heise Security zur zentralen Anlaufstelle für alle, die sich im deutschsprachigen Internet zum Thema Sicherheit informieren wollen - vom Anwender bis zum Administrator.

Der Erfolg von heise Security geht einher mit einem neuen Besucherrekord bei heise online. Im Juli zählte der meistbesuchte IT-Nachrichtendienst in deutscher Sprache laut IVW erstmals über 20 Millionen Visits (110.241.281 PageImpressions). Das ist ein Plus von 9,04 Prozent gegenüber dem vorangegangenen Monat bei der relevanten Kenngröße Visits, die Aufschluss über die tatsächliche Besucherzahl gibt. heise Security ist unter dem Dach von heise online angesiedelt, dem Internetangebot für Computer- und Internet- Interessierte aus dem hannoverschen Heise Zeitschriften Verlag. (ju)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.