Kongress prämiert die besten Open-Source-Start-Ups

Zukunftsweisende IT-Technologien

(PresseBox) ( Hannover, )
Am 25. Januar zeichnet der Linux Business Campus Nürnberg drei junge Unternehmen aus der Open-Source-Branche aus. 25 Start-Ups stellen ihre Geschäftskonzepte potenziellen Kapitalgebern im Rahmen des Kongresses "Open Source Meets Business" des Heise Zeitschriften Verlages vor.

Wachstumsfördernde Investitionen in Unternehmen, die IT-Dienstleistungen auf der Grundlage von Open-Source- Software anbieten, nehmen stark zu - vor allem in den USA. Auf dem Kongress "Open Source Meets Business" präsentieren bereits erfolgreiche, aber auch förderungswürdige Open-Source-Projekte ihre Konzepte im extra eingerichteten Investment Summit: Lösungen für Web-Konferenzen, Systeme für digitale Signaturen, aber auch exotisches wie Oscar, ein Projekt, das Autos auf Open-Source-Basis entwickelt.

Der Kongress will dazu beitragen, dass die Investitionswelle auch vor Europa nicht halt macht. "Da ist es besonders wichtig, jungen Unternehmen und ihren oft hervorragenden Konzepten eine Plattform zu bieten", so Richard Seibt, Chairman der Konferenz. "Beim Investment Summit kommen Ideen- und Kapitalgeber ins Gespräch und ins Geschäft."

Der Kongress "Open Source Meets Business" findet vom 23. bis 26. Januar in Nürnberg statt. Am 23. Januar stellen sich die jungen Open-Source-Unternehmen auf Vorträgen und sogenannten Poster-Sessions vor, bei denen sie wie in einer kleinen Ausstellung ihre Projekte präsentieren. Die Coaches vom Linux Business Campus Nürnberg haben bis zum 25. Januar Zeit, die Beiträge zu bewerten und zeichnen die drei herausragendsten Projekte am Abend im alten Rathaussaal in Nürnberg aus. Das Preisgeld von 3000 Euro stiftet der Linux Business Campus Nürnberg.

Weitere Informationen finden sich unter
www.open-source-meets-business.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.