Heise Medien setzt Kooperation mit dem BMBF fort

Dr. Jo Schilling vom Innovationsmagazin Technology Review moderiert Q&A-Sessions zu Zukunftsfragen

VORAUS:schau live
(PresseBox) ( Hannover, )
VORAUS:schau live – heute die Fragen von morgen stellen: Unter diesem Motto startet das Bundesministerium für Bildung und Forschung eine neue digitale Q&A-Reihe. In sechs Folgen stellen sich die Expertinnen und Experten des BMBF-Zukunftskreises und -Zukunftsbüros aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Ziel ist es, über künftige gesellschaftliche und technologische Entwicklungen zu informieren und Orientierung zu geben. Die erste Veranstaltung findet am 22. Juni statt und beschäftigt sich mit dem Thema Wasserknappheit. Heise Medien unterstützt die Veranstaltungsreihe mit Moderation und Live-Streaming.

Steigende Temperaturen, trockene Sommer, schnelle Wetterumschwünge – diese Auswirkungen des Klimawandels sind unmittelbar in unserem Alltag spürbar. Das Thema Wasserknappheit ist bei den meisten Bürgerinnen und Bürgern noch nicht so bekannt. Das bestätigt eine aktuelle repräsentative Meinungsumfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag des BMBF: Nur 24 Prozent der Deutschen geben an, dass sie sich persönlich von der zunehmenden Wasserknappheit betroffen fühlen. „Fragt man jedoch nach ihrer Einschätzung für die Zukunft, ist fast die Hälfte der Befragten (48 Prozent) der Meinung, dass die zunehmende Wasserknappheit ihren Alltag in 20 Jahren betreffen wird.“ Ist dieses Problem wirklich so weit weg? Wie wird die Wasserknappheit unser Leben verändern und vor welche Herausforderungen wird sie uns stellen? Diesen und weiteren drängenden Fragen zur Zukunft unserer Umwelt widmen sich Björn Theis und Michael Astor zum Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe „VORAUS:schau live“.

Heise Medien setzt Kooperation mit dem BMBF fort Dr. Jo SchillingDr. Jo Schilling hat Chemie studiert und sich nach ihrer Promotion gegen die Forschung und für den Journalismus entschieden. Sie arbeitete viele Jahre als freie Wissenschaftsjournalistin, bevor sie zu Heise kam. Die Redakteurin vom Innovationsmagazin TR moderiert die neue Veranstaltungsreihe.Bild: Andreas Wodrich

Zuschauerinnen und Zuschauer sind eingeladen, ihre persönlichen Fragen live an die Experten zu richten und so mit führenden Köpfen aus Wissenschaft und Wirtschaft in den direkten Austausch zu treten. Die Teilnahme ist kostenlos. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Jo Schilling, Redakteurin des Magazins Technology Review. Das Innovationsmagazin von Heise ist Medienpartner von „VORAUS:schau live“. Die Teilnahme ist kostenfrei und virtuell für alle möglich. Der Livestream startet um 19 Uhr hier: Auch heise online streamt die Q&A-Session unter heise.de. Bis Juni 2022 sind noch weitere fünf Folgen der „VORAUS:schau live“ geplant.

In der neuen Veranstaltungsreihe des BMBF betrachten ausgewählte Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft über die kommenden zwölf Monate hinweg die Welt von morgen aus einem nachhaltigen und lösungsorientierten Blickwinkel. Die Themenschwerpunkte reichen von der Zukunft des Wohnens über unsere Gesundheit und Alterungsprozesse bis hin zu den Themen Bildung und Arbeit.

Weitere Informationen unter: bmbf.de/vorausschau-live/interaktion

Bilderstrecke unter: https://www.heise-gruppe.de/presse/
 
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.