Für fünf Euro die Maker Faire Berlin oder Hannover besuchen

Ticketshop öffnet mit Weihnachtsknüller

Makey Weihnachten (PresseBox) ( Hannover, )
Ab sofort können DIY- und Technik-Interessierte Tickets für die Maker Faires in Berlin und Hannover kaufen. Der Ticketshop auf der Webseite maker-faire.de hat ab sofort geöffnet und lockt mit einem limitierten X-Mas-Angebot: 250 Tickets je Veranstaltung gibt es dort zum Sonderpreis von fünf Euro.

Am 18. und 19. April trifft sich die Maker-Szene zum sechsten Mal in der Hauptstadt. Dieses Jahr heißt der Veranstaltungsort Arena Berlin. Die Location, die direkt am Spreeufer im Szene- und Kultur-Kiez rund um die Schlesische Straße liegt, bietet mit ihrem Industriecharme die ideale Kulisse für die innovativen Projekte der Aussteller.

In Hannover kommen die Macher mit den außergewöhnlichen Ideen am 12. und 13. September zum achten Mal in Folge im Hannover Congress Centrum (HCC) zusammen.

Wer sich bereits jetzt den Eintritt sichern will oder noch auf der Suche nach einem günstigen Weihnachts- oder Wichtelgeschenk ist, profitiert von Sonderkonditionen. „Für nur fünf statt 15 Euro kann ein Erwachsener ab 16 Jahren ab sofort ein Tagesticket für Berlin und/oder Hannover kaufen, unser Ticketshop auf der Webseite maker-faire.de ist geöffnet“, sagt Daniel Rohlfing, Senior Produktmanager der Maker Faire. „Allerdings sollte man schnell sein, denn die Anzahl der ‚Schnäppchen‘ ist auf 250 Stück je Veranstaltung limitiert.“

Ist das Kontingent vergriffen, bietet Maker Media allen Besucherinnen und Besuchern der beiden größten Maker Faires in Deutschland 30 Prozent Early-Bird-Rabatt auf alle angebotenen Ticketarten. Für Berlin gelten diese Konditionen bis zum 18. Februar 2020 und für Hannover bis zum 12. Juli 2020.

Die Maker Faires in Berlin und Hannover sind unabhängig organisierte Veranstaltungen unter der Lizenz der Make Community, USA.

Die Maker Faires in Berlin und Hannover stehen unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Alle Maker Faires in D/A/CH werden vom deutschsprachigen Make Magazin präsentiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.