Bundesbildungsministerin lädt zur Maker Faire ein

Anja Karliczek begrüßt die Maker-Community

(PresseBox) ( Hannover, )
Deutschland als Innovationsland braucht MINT-Begeisterte und hier sind Maker wichtige Partner: Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, begrüßt alle ausstellenden Makerinnen und Maker per Videobotschaft und lädt alle Interessierten ein, am Freitag, dem 18. Juni 2021, an der Maker Faire Hannover teilzunehmen.

Am bundesweiten Digitaltag, dem 18. Juni, findet die erste digitale Maker Faire Hannover statt. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek übernimmt auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft für die Veranstaltung. In ihrer Videobotschaft hebt sie die Begeisterungsfähigkeit der Maker-Szene für die MINT-Fächer, die die Maker Faire dieses Jahr in den Fokus rücken hervor.

Ein Highlight ist für die Ministerin die Girly Robot Challenge, bei der Mädchen in Zweierteams ohne Vorkenntnisse lernen, digitale Roboter zu programmieren, damit diesedie anschließend eine Reihe von Aufgaben lösen können. „Das Angebot hat den Nerv getroffen“, berichtet Daniel Rohlfing, Leiter der Maker Faire. „Die Nachfrage war riesig. Statt der erwarteten 20 Teams haben sich 100 Teams für die Challenge beworben. Aus organisatorischen Gründen konnten wir jedoch nur auf 30 Teams aufstocken.“ Ina May, die den Wettbewerb mit dem i-bots-Team auf der Maker Faire organisiert, plane bereits Nachfolgeveranstaltungen.

Spannend ist auch die Wette zur Maker Faire. Der hannoversche Lichtkünstler Franz Betz will in fünf Stunden eine übergroße Diskokugel aus 1500 CDs bauen. Das Maker Faire-Team sagt, das schafft er.

Darüber hinaus präsentiert sich die Tetsuji Katsuda Robot Band aus Japan. Die fünf humanoiden Roboter spielen nicht nur verschiedene Musikinstrumente, sondern singen auch dazu. Ozobot meets Lightart von der Klax Schule Berlin zeigt, wie mit Robotern und ersten Codingskills einzigartige Kunstwerke erschaffen werden. Mit Code die Welt verbessern: Jugend hackt gibt Einblicke in ihr Programm, das junge Menschen animieren soll, ihre technische Fähigkeiten auszuprobieren. Lukas Plümper stellt den World Robot Olympiad Deutschland vor, ein internationaler Roboter Wettbewerb für Kinder und Jugendliche von sechs bis 19 Jahren. Hans-Martin Hilbig und seine Kollegen berichten in acht spannenden Vorträgen über neuste MINT Technik-Projekte mit Python. Fair IT yourself e.V. setzt sich zum Ziel, das Thema faire Elektronik zu verbreiten. Der Verein unterstützt Projekte und Unternehmen bei der Produktion nachhaltiger und fairer Elektronik.
Das sind nur einige Beispiele aus dem vielfältigen Programm.

Die Besucherinnen und Besucher können insgesamt rund 90 Ausstellende und ihre spannenden Projekte und Produkte kennenlernen und sich auf eine bunte Entertainmentshow und interessante Talkrunden freuen. Näheres zum Programm auf https://maker-faire.de/hannover/

Die Registrierung ist kostenlos und kurzfristig möglich, für alle MINT-Interessierten und Maker oder die, die es werden wollen.

Die Videobotschaft und die Bilderstrecke finden Sie unter unseren Pressemitteilungen.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.