BillerudKorsnäs und Haver & Boecker in erfolgreicher Zusammenarbeit

Sackverpackungsnormen definieren Standard für Verpackungslösungen

Thomas Hilling, Leiter Haver & Boecker Institut
(PresseBox) ( Oelde, )
Im vergangenen Jahr haben BillerudKorsnäs und Haver & Boecker insgesamt neun Sackverpackungsnormen veröffentlicht. Diese Normen decken die Grundlagen und einige der kritischsten Faktoren ab, die beim Verpacken von pulverförmigen Gütern berücksichtigt werden müssen. Die Reaktionen aus dem Markt zeigen, dass die Normen die Arbeit der Schüttguthersteller unterstützen. Sie bieten einen hilfreichen Leitfaden, um den optimalen Verpackungsprozess und die perfekte Sackverpackung für abzufüllende Produkte zu bestimmen. BillerudKorsnäs und Haver & Boecker haben sich nach der weltweit positiven Resonanz entschlossen, gemeinsam weitere Normen zu entwickeln.

Die Sackverpackungsnormen enthalten Empfehlungen für die Entwicklung und den Einsatz von Verpackungslösungen und -prozessen und definieren grundlegendes Standard-Know-how bzw. Standardverfahren. Sie geben Orientierung für Fragen, mit denen Hersteller von Schüttgütern täglich konfrontiert werden.

Beide Unternehmen haben die Erfahrung gemacht, dass die Kunden zunehmend auf die Kosten der Leersäcke achten. Die richtige Qualität und das Design der Leersäcke sind entscheidend, denn sie bestimmen direkt die Leistung auf allen Stufen der Wertschöpfungskette. Ein bestimmtes Sackdesign kann zum Beispiel günstiger sein, aber wenn die Anlage die Säcke langsamer befüllt, kann das Produktionsverluste in Millionenhöhe bedeuten. Schüttguthersteller haben durch die Gestaltung des Verpackungsprozesses einen direkten Einfluss auf alle Faktoren. Hier geben die Sackverpackungsnormen gute Hinweise, wie Schüttguthersteller in diesem Spannungsfeld zwischen Kosten und Qualität optimal agieren können.

"Gemeinsam bieten BillerudKorsnäs und Haver & Boecker nun eine Reihe von Empfehlungen zur Minimierung von Problemen und zur Maximierung der Leistung in der Verpackungskette. Wenn Hersteller und Anwender von Papiersackverpackungen die Empfehlungen und Richtlinien befolgen und die Nutzung dieser Normen in ihrer Lieferkette umsetzen, wird eine effiziente und effektive Verpackungsproduktion, Abfüllung, Handhabung, Lagerung und Transport der Endprodukte gewährleistet", sagt Mikael Peterson, Technical Service Director bei BillerudKorsnäs.

Das Expertenwissen beider Unternehmen ist in die Normen für Sackverpackungen eingeflossen. BillerudKorsnäs trägt mit jahrelanger Expertise in der Verpackungspapierherstellung, praktischen Erfahrungen sowie analytischen Tests, Design und Entwicklungen im BillerudKorsnäs Packaging Development Centre bei. Haver & Boecker steuert seine umfangreichen Erfahrungen in der Abfülltechnik und im Umgang mit pulverförmigen Schüttgütern bei.

"In unserem Haver & Boecker Institut führen wir gemeinsam mit Kunden mehr als 300 Verpackungsversuche pro Jahr durch. Viele Treffen und Gespräche mit unseren Kunden und Verarbeitern zeigen uns immer wieder, dass die Menschen nach solchen Richtlinien für ihre perfekte Verpackung suchen. Die Informationen, die in diesen Normen enthalten sind, haben wir aufgrund unserer jahrelangen Erfahrung zusammengestellt und wir freuen uns, dass sie weltweit eingesetzt werden", erklärt Thomas Hilling, Leiter des Haver & Boecker Institut.

Die aktuellen Normen auf einen Blick:

- A-1.1 Sackdurchlässigkeit
- A-2.1 Lagerfähigkeit
- A-3.1 Sackfeuchte - Aushärtung von Papiersäcken
- A-4.1 Festlegung der Sackfestigkeit
- A-5.1 Gleichgewicht zwischen Sackstärke und Entlüftung
- A-6.1 Beschreiben eines Ventilsackes
- B-1.1 Füllungsgrad
- B-2.1 Ventilabdichtung
- B-3.1 Abfülltechnik

Die bereits veröffentlichten Sackverpackungsnormen stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung: https://www.billerudkorsnas.com/.... Registrierte Interessenten erhalten alle weiteren Normen automatisch per E-Mail. Auf der Website können auch Vorschläge für neue Normen eingereicht werden.

 
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.