HAUK & SASKO präsentiert auf der VGB KELI Konferenz die UKIS® Anlagendokumentation

Der Stuttgarter Softwarespezialist für die Energiebranche HAUK & SASKO zeigt vom 06.-08. Mai 2008 Besuchern auf der VGB KELI Fachausstellung in Hamburg seine Lösung zur Technische Anlagendokumentation.

Technische Anlagendokumentation mit UKIS: KKS-Strukturierung (PresseBox) ( Stuttgart, )
Wer eine Anlage betreibt, weiß um die unzähligen Informationen, die digital oder in Papierform auf verschiedenen Systemen und Orten vorliegen. Dieses Wissen gilt es zu managen, um alle Informationen jederzeit aktuell und für alle zugänglich in einem System zusammenzuführen. HAUK & SASKO bietet mit UKIS ein Informationsportal, mit dem Dokumente und Informationen nach spezifischen Strukturen übersichtlich organisiert und anlagenweit über eine einheitliche Web-Oberfläche zur Verfügung gestellt werden.

Selbstverständlich übernimmt HAUK & SASKO dabei die gesamte Abwicklung von der Beratung, Konzeption und Migration der Altdokumente inklusive der Digitalisierung der im Papierformat vorliegenden Informationen sowie der Aufbereitung der Informationen für das Portal. Eine enorme Zeitersparnis bei der Suche nach Informationen sowie eine Erhöhung der Anlagensicherheit und Reduzierung von Stillstandszeiten sind nur einige der Vorteile, die Ihnen die Technische Anlagendokumentation mit UKIS bietet.

Interessierte Besucher können sich vor Ort von einer Demoversion überzeugen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.