HanseVision vertieft Beziehung mit Microsoft durch zusätzliche Gold- und Silver-Kompetenzen

HanseVision erlangt siebenfache Gold-Kompetenzen als Microsoft Partner und dreifach Silver / Damit baut der Spezialist der Bechtle Gruppe seine Expertise im Bereich der Microsoft Technologien erneut deutlich aus

Dirk Becker, HanseVision GmbH
(PresseBox) ( Hamburg, )
Bis 2018 etablierte der Spezialist für digitale Zusammenarbeit HanseVision bereits Microsoft Partnerschaften mit Gold-Kompetenzen in den Kategorien Collaboration and Content, Application Development und Messaging. In den vergangenen zwei Jahren sind vier neue Gold- sowie weitere Silver Kompetenzen dazugekommen, womit die Anzahl der wichtigen Microsoft Gold-Zertifizierungen auf insgesamt sieben gestiegen ist.

Die HanseVision ist aktuell Microsoft Partner mit Gold Kompetenzen in den Bereichen:
  • Application Development
  • Cloud Productivity
  • Collaboration and Content
  • Communications
  • Messaging
  • Cloud Plattform
  • Datacenter
Die Microsoft Partnerschaft mit Silver Kompetenzen hat die HanseVison in den Bereichen:
  • Data Analytics
  • Windows and Devices
  • Security
HanseVision und Microsoft kooperieren bereits seit Gründung der HanseVision und sind somit seit mehr als 20 Jahren verbunden. HanseVision ist mit sieben Gold-Kompetenzen innerhalb der Bechtle Gruppe einer der Top Microsoft Partner. Auch im Vergleich mit anderen IT-Dienstleistern der Größenordnung ist dies einen hohe Anzahl an Microsoft Gold-Kompetenzen.

„Als HanseVision beschäftigen wir uns seit 1999 mit Zusammenarbeitslösungen von Microsoft. Über die Jahre sind immer neue Lösungen von Microsoft entstanden. Die Geschwindigkeit, mit der neue Tools am Markt erscheinen, sowie die Verknüpfung der einzelnen Lösungen untereinander erfordert ein Höchstmaß an Flexibilität und technischem Verständnis. Darüber hinaus ist die Fähigket zentral, prozessorientiert zu denken und sich in die Problemstellung und Herausforderung beim Kunden hineinversetzen zu können. Ich freue mich und bin stolz, dass wir die Qualifikation in unseren Fokusthemen Cloud, Collaboration, Messaging, Communication und Application Development auch in diesem Jahr wieder durch Microsoft bestätigt und zertifiziert bekommen. Mit sieben Gold-Kompetenz- und drei Silver-Kompetenz-Zertifizierungen können unsere Kunden sicher sein, dass wir die fachliche und technische Kompetenz haben, sie auf höchster Ebene zu beraten und Lösungen entsprechend ihrer Anforderungen bereitzustellen.“

Dirk Becker, Bereichsleiter Collaboration, HanseVision GmbH.

Microsoft Kompetenzen schaffen Transparenz und Anbietervergleichbarkeit für Kunden und Partner

Die Microsoft Partnerschaft mit Gold-Kompetenzstatus ist ein wichtiges Gütesiegel und zeichnet Unternehmen aus, die den höchsten Anforderungen von Microsoft entsprechen. Unternehmen, die diese Auszeichnung erhalten, bekommen von Anfang an Zugang zu den neuesten Microsoft Technologien, sie können eigene Anwendungen und Applikationen für die Microsoft Produktlandschaft zur Verfügung stellen und selbst entwickeln. Zusätzlich dienen die Microsoft Kompetenzen Kunden als Orientierung und garantieren die Fachexpertise in den zertifizierten Bereichen.

Die Anforderungen für die Gold-Zertifizierung setzen sich aus technischen Fachkenntnissen der Mitarbeiter sowie unternehmensspezifischen Anforderungen zusammen. Die Voraussetzungen werden erfüllt, wenn mehrere Mitarbeiter*innen ein entsprechendes Training im jeweiligen Fachbereich durchlaufen haben und ihre erlangten Kenntnisse in Prüfungen beweisen konnten. Die unternehmensspezifischen Anforderungen für einen Gold-Status sind erfüllt, wenn mindestens fünf Referenzen von Kunden für den jeweiligen Kompetenzbereich vorliegen.

Auch die Microsoft Partnerschaft mit Silver-Kompetenz ist ein wichtiges Gütesiegel von Microsoft und bietet Kunden einen glaubwürdigen Beleg für die hohe Konsistenz der Fähigkeiten, die Einsatzbereitschaft und die Fachkenntnisse der HanseVision.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.