Gaming-Keyboard von uRage mit Outemu Brown Switches

Gaming-Keyboard von uRage mit Outemu Brown Switches (PresseBox) ( Monheim, )
Von allen Schaltern in mechanischen Tastaturen sind sie die perfekte Mischung zum Spielen und Schreiben: Die Outemu Brown Switches. Diese geben nämlich eindeutiges, taktiles Feedback und schlagen bei jedem Druckpunkt direkt an, ohne dabei störende Klick-Geräusche von sich zu geben. Und genau diese braunen Schalter sind das Hauptmerkmal des Gaming-Keyboards „Exodus 900 Mechanical" von uRage. Sie machen diese mechanische Tastatur reaktionsschnell und mit über 50 Millionen möglichen Tastenanschlägen sind sie dabei auch noch besonders langlebig. Um auch bei Dunkelheit den Überblick zu behalten, gibt es eine an- und ausschaltbare Tastenbeleuchtung im kompletten RGB-Farbspektrum. Die Seiten sind ebenfalls beleuchtet, was sich separat einstellen lässt. An weiteren Äußerlichkeiten wartet das Keyboard mit hochwertigen Bauteilen aus gebürstetem Metall, einem Drehregler für Lautstärke und Beleuchtungsintensität sowie einer abnehmbaren, magnetischen Handballenauflage auf. Doch auch die technischen Finessen können sich mit einem integrierten Speicher für Makro- und Beleuchtungseinstellungen sowie einzeln programmierbaren Tasten sehen lassen. Sechs Makro-, vier Multimedia- und 12 FN-Tasten runden die Features des für knapp 160 Euro erhältlichen uRage Gaming-Keyboard „Exodus 900 Mechanical" ab.

Art.-Nr. 00186014 uRage Gaming-Keyboard „Exodus 900 Mechanical", Braun, UPE1: 159 EUR

1 Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.