Spezialthemen europaweit als Fachmessen abbilden

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Mit der H & K Messe GmbH & Co. KG gibt es einen neuen Mitspieler im internationalen Messegeschehen. Gegründet wurde das auf die Initiierung und Durchführung von Fachmessen und Kongresse spezialisierte Unternehmen von Claus Hähnel und Wieland Kniffka in Karlsruhe. Die erfahrenen Messemänner setzen auf zukunftsträchtige Nischenthemen, die im europäischen Raum vermarktet werden sollen. Erste Veranstaltung ist die euroLITE, internationale Fachmesse für Leichtbaukonstruktion, die Ende Juni in Salzburg (Österreich) durchgeführt wird.

Im Messegeschehen hat ein Trend eingesetzt, der sich von Großveranstaltungen weg, hin zu spezialisierten, internationalen und euro-regionalen Fachmessen mit klar abgrenzbaren Themen entwickelt. Das Erfolgsgeheimnis dieser „Marktplätze“ ist die Möglichkeit für Besucher, sich über das gesamte Spektrum ihres Fachgebiets effizient zu informieren. Gleichzeitig verbessert sich für Aussteller das Preis-Leistungsverhältnis und erhöht damit die Attraktivität des Marketing- und Vertriebsinstruments Messe.

Genau dieser Entwicklung folgt das Unternehmenskonzept der von Claus Hähnel und Wieland Kniffka gegründeten H & K Messe GmbH & Co. KG. Denn die Chance für kleinere bis mittlere Veranstalter liegt darin, nachhaltige Strömungen aus unterschiedlichen Branchen schnell und kompetent aufzunehmen und daraus qualitativ hochwertige Messen zu entwickeln und diese am Markt erfolgreich zu etablieren. Dabei sehen sich die Unternehmensgründer als Teamplayer: Die Themen werden in enger Zusammenarbeit mit Ausstellern, Fachverbänden sowie Institutionen erarbeitet. Auch die „öffentlichen“ Messegesellschaften und insbesondere Fachverlage sehen Hähnel und Kniffka als „geborene“ Partner ihrer Gesellschaft an.
Durch die messeerfahrenen Geschäftsführer erhält die Gesellschaft ein Fundament aus bereits bestehenden breiten und loyalen Netzwerken in verschiedensten Branchen, hoher Marketing- und Kommunikationskompetenz sowie operativem Know-how. Mit diesem Konzept will die H & K in den nächsten Jahren mit einem motivierten Mitarbeiterteam an unterschiedlichsten Standorten expandieren.

Beide Geschäftsführer der neuen Messegesellschaft verfügen über langjährige Erfahrungen im Messegeschäft. Claus Hähnel war als Zentralbereichsleiter bei der Stuttgarter Messe- und Kongress GmbH sechs Jahre lang für Eigen- und Gastveranstaltungen sowie Service verantwortlich. Danach leitete er als Geschäftsführer über fünf Jahre die Geschicke der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK) und etablierte erfolgreich internationale Fachmessen und große Publikumsmessen. Im September 2006 verließ Hähnel die KMK um sich selbständig zu machen.

Wieland Kniffka begann seine Messekarriere 1993 als Projektleiter beim privaten Veranstalter K.O.M.M.A. in Bremen. Nach dem Wechsel zur Leipziger Messe GmbH war er zunächst als Assistent des Geschäftsführers Marketing dann als Projektleiter im Industrie-Messebereich tätig. 2001 gründete Kniffka in Karlsruhe die K & R Messe GmbH und startete 2002 mit der KMK als Mitveranstalter die Zuliefermesse INTERPART. Die auf Zulieferprodukte und –leistungen für die Fahrzeugindustrie sowie den Maschinen- und Anlagenbau spezialisierte Fachmesse kann seither jedes Jahr zweistellige Zuwachsraten bei Ausstellern und Besuchern vermelden. 2004 wurde die SURFACTS aus der Taufe gehoben. Sie gilt bei Anbietern und Abnehmern inzwischen als etablierte und erfolgreiche, branchenübergreifende Plattform für Oberflächenbehandlung und -veredelung.

Erste Veranstaltung der H & K ist die euroLITE, internationale Fachmesse für Leichtbaukonstruktion, die erstmals vom 26. bis 28. Juni 2007 in Kooperation mit der Messe Salzburg (Österreich) stattfindet. Die Projektleitung dieser Fachmesse liegt in den Händen von Werner Lenzen, einem in der Aluminiumbranche erfahrenen und bekannten Fachmann. Er bringt durch die Organisation von gemeinschaftlichen Auftritten der Aluminium-Unternehmen ebenfalls viel Messeerfahrung mit.

Vielen Dank im Voraus für die Zusendung eines Belegexemplars.

Ansprechpartner für Redaktionen:
H & K Messe GmbH & Co. KG
Wieland Kniffka
Kaiserstraße 142-144
D-76133 Karlsruhe, Germany
Telefon +49 (0)721 570444-00
Telefax +49 (0)721 570444-22
w.kniffka@hundkmesse.de
www.hundkmesse.de


SCHULZ. PRESSE. TEXT
Doris Schulz
Martin-Luther-Straße 39
D-70825 Korntal
Fon +49 (0)711 854085
Fax +49 (0)711 815895
E-Mail ds@pressetextschulz.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.