GK ist nun offizielles Mitglied des Wasserstoffbündnis Bayern

(PresseBox) ( Schongau, )
Im Rahmen der Gründungsveranstaltung des H2.B am 5. September 2019 unterzeichneten zentrale Akteure einer zukünftigen bayerischen Wasserstoffwirtschaft die Absichtserklärung zum Wasserstoffbündnis Bayern. Die Partner des Bündnisses erklären, dass sie zur Stärkung und zum Ausbau der Technologiekompetenz Bayerns im Bereich innovativer Wasserstofftechnologien beitragen werden und die Aktivitäten des Zentrum Wasserstoff.Bayern unterstützen. Mittlerweile sind zahlreiche weitere Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik dem Bündnis beigetreten. Ziele des Wasserstoffbündnis Bayern
  • Bayern soll zum führenden Standort bei der industriellen Fertigung von Wasserstoff-Schlüsselkomponenten werden.
    • Entwicklung und Demonstration neuartiger PEM-Elektrolyseure
    • Entwicklung und Erprobung brennstoffzellenbasierter Elektromobilität bis 2023
    • Erforschung und Erprobung automatisierter Fertigungsverfahren und Prozessschritte für eine künftige Hochskalierung
  • Bayern soll als Technologieführer im Bereich Wasserstoffspeicherung und -logistik etabliert werden.
    • Aufbau der weltweit ersten LOHC-Tankstelle bis 2021
    • Fortentwicklung und Etablierung von Speicher- und Logistiktechnologien bis 2025
  • Der Auf- und Ausbau der Tankstellen-Infrastruktur soll beschleunigt werden.
    • Einrichtung von 100 Wasserstofftankstellen in Bayern bis 2025
    • Unterstützung eines EU-weiten Aufbaus von H2-Tankstellen bis 2030
Wir freuen uns auf die bevorstehende Zusammenarbeit!
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.