Großes Volumen, wenig Restmenge: Die neue 384 Deep Well Small Volume Microplatte

Greiner Bio-One, führender Technologiepartner für die Diagnostik- und Pharmaindustrie, hat zusammen mit Boehringer Ingelheim, die 384 Deep Well Small Volume Microplatte für weniger Mengenverluste bei Probenlagerung und Wirkstofftests entwickelt.

(PresseBox) ( Frickenhausen, )
PRESSEINFORMATION

Großes Volumen, wenig Restmenge: Die neue 384 Deep Well Small Volume Microplatte

Frickenhausen, 06.02.2008 - Greiner Bio-One, international führender Technologiepartner für die diagnostische und pharmazeutische Industrie, hat zusammen mit Boehringer Ingelheim, Biberach, die 384 Deep Well Small Volume Microplatte für weniger Mengenverluste bei Probenlagerung und Wirkstofftests entwickelt.

Bei der Flüssigkeitsübertragung von Lagerplatten auf Testplatten in Pharmazie, Forschung und Diagnostik gehen mit herkömmlichen Produkten große Restmengen verloren. Die neue 384 Deep Well Small Volume Microplatte aus Polypropylen sammelt Flüssigkeitsreste gezielt im Kegelstumpf der Näpfchen und bietet Anwendern ein großes Arbeitsvolumen bei minimalem Totvolumen. Der flache Näpfchenboden erlaubt ein positionsgenaues Absaugen von Flüssigkeiten. Die innovative Microplatte ist mit gängigen Siegelgeräten verschließbar. 384 Deep Well Small Volume Microplatten sind ab sofort bei Greiner Bio-One erhältlich.



Weitere Informationen erhalten Sie von:

Greiner Bio-One GmbH
Simone Hoffmann und Kerstin Mahle
Maybachstraße 2
72636 Frickenhausen
Telefon: +49 (0) 7022 / 948-0
Fax: +49 (0) 7022 / 948-514
E-Mail: marketing@de.gbo.com

Zeeb Kommunikation
Anja Pätzold
Hohenheimer Straße 58a
70184 Stuttgart
Telefon: +49 (0) 711 / 60 70 719
Fax: +49 (0) 711 / 60 70 739
E-Mail: info@zeeb.info

Bitte senden Sie uns bei Veröffentlichung ein Belegexemplar zu. Vielen Dank.
02/08
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.