GfK: Jabra Marktführer bei Bluetooth-Headsets in Deutschland

Gesellschaft für Konsumforschung veröffentlicht neue Zahlen – Dänischer Headset-Hersteller im April 2011 erstmals an erster Stelle

Jabra punktet mit zahlreichen neuen Produkten: Hier das Jabra STONE 2. (PresseBox) ( Ballerup/Rosenheim, )
Jabra ist erstmals Marktführer bei Bluetooth-Headsets in Deutschland. Das belegen die aktuellen Marktzahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Jabra hat damit sein Ziel erreicht, sich als führender Anbieter hochwertiger Bluetooth-Headsets in Deutschland zu positionieren.

"Wir freuen uns, dass unsere Arbeit die erwünschten Früchte trägt", sagt Michael Migain, Sales Director Central Europe EMEA Mobile bei Jabra zu den aktuellen GfK-Zahlen. "Jabra punktet mit zahlreichen neuen Produkten, mit mehrfach preisgekröntem Design, hoher technischer Leistung und sehr guter Qualität", nennt Migain hausgemachte Gründe des Erfolges. Dazu kommt das großartige Engagement der Vertriebspartner: "Nur mit ihrer Unterstützung konnten wir es schaffen, als einer der weltweiten Marktführer im Headsetbereich nun auch in Deutschland mit Jabra Mobile die Nummer 1 zu werden", bedankt sich Migain für die großartige Unterstützung durch die zahlreichen Partner.?

Auf dem frischen Erfolg ausruhen will sich das Team um Migain dabei nicht: "Jetzt gilt es, die Marktführerschaft weiter auszubauen. Unsere Marketing- und Vertriebsaktivitäten werden hierzu ebenso beitragen, wie die kommenden Produkte", versprüht der Vertriebsmanager weitere Dynamik.

Folgen Sie Jabra Mobile jetzt auch auf Twitter: http://twitter.com/JabraDE
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.