PresseBox
Press release BoxID: 808625 (Globell B.V.)
  • Globell B.V.
  • Kaldenkerkerweg 33
  • 5932 CT Tegelen
  • http://www.globell.com/
  • Contact person
  • Rene Bernard
  • +31 (77) 30681-00

globellColor erreicht 55.000 Euro Finanzierungssumme bei Kickstarter

(PresseBox) (Tegelen, ) Das globellColor Kickstarter-Projekt unter http://kck.st/29EiDWg hat mit mehr als 55.000 US-Dollar die angestrebte Finanzierungssumme schon jetzt mehrfach erreicht. Als Dankeschön erweitert der Hersteller die Lösung fürs Farbmanagement um eine französische und eine spanische Sprachausgabe.

Die weltweite globellColor Kickstarter-Kampagne unter http://kck.st/29EiDWg ­hat mit 55.000 US-Dollar schon jetzt ihr Finanzierungsziel mehrfach erreicht. Zu diesem Anlass kündigt der Hersteller an, die Lösung neben Englisch und Deutsch auch auf Französisch und Spanisch zur Verfügung zu stellen. Das nächste Ziel der Kampagne, die noch bis zum 14. August 2016 läuft, sind 60.000 US-Dollar. Erreicht globellColor auch dieses Ziel, dann wird die Software auch auf Chinesisch und Japanisch erhältlich sein.

Die Lösung besteht aus einem globellColorMeter mit alterungsbeständigen Glasfiltern und einer leistungsstarken und benutzerfreundlichen Software für Windows und Mac. Beides wird im Spätherbst dieses Jahres an die Unterstützer ausgeliefert. Das wird Farbmanagement einfacher, besser und schneller machen, damit sich jeder über natürliche Farben auf allen Monitoren und bei gedruckten Fotos freuen kann. Die von Globell entwickelte Lösung ist komplett „Made in Germany“. Sie wird alle gängigen Monitortypen sowie weitere Anzeigegeräte, die an einem Mac oder Windows Gerät arbeiten, präzise kalibrieren. Davon profitieren Privatanwender, Fotografen, Design-Agenturen und Computerspieler.

Originalgetreue Farben auf allen Anzeigegeräten

Das Besondere: globellColor wird für jeden erschwinglich und einfach bedienbar sein und kalibriert zugleich in Profi-Qualität. Dazu entwickelte das Unternehmen ein eigenes Farbmessgerät auf Basis neuester Technologien. Globell setzte dabei auf Expertenwissen und das optische Know-how der Objektiv-Spezialisten von Meyer-Optik-Görlitz. Die alterungsbeständigen Glasfilter des verbauten globellColorMeters werden für eine stets präzise und gleichbleibend korrekte Kalibrierung und Profilierung sorgen – selbst nach mehrjährigem Einsatz. Zur Lösung gehört außerdem eine leistungsstarke und benutzerfreundliche Software für Windows und Mac.

„Wir kombinieren moderne Sensortechnologie und Langlebigkeit mit einer ausgereiften Software zu einem idealen Werkzeug für jeden Profi- oder Hobbyfotografen“, sagt globellColor Produktmanager Thomas Kuligowski. „Als langjähriger Innovationspartner für digitale Bildbearbeitung freuen wir uns, mit globellColor eine in Deutschland gefertigte Komplettlösung für Farbmanagement zu starten. Die globellColor Produktreihe werden wir nach dem erfolgreichen Kickstarter-Projekt um weitere Produkte erweitern.“ Die Unterstützer der Kickstarter-Kampagne haben noch bis zum 14. August die einmalige Gelegenheit, die innovative globellColor-Technologie zu einem außergewöhnlich niedrigen Preis zu erwerben. Die unverbindliche Preisempfehlung für den Handel wird voraussichtlich bei 249 US-Dollar liegen. Nach Auslieferung der Produkte an die Kampagnen-Unterstützer im Herbst dieses Jahres erfolgt auch eine Veröffentlichung der Produkte im Handel.

Features globellColor
  • Schnelle und präzise Kalibrierung & Profilierung
  •  Einfach zu bedienen: keine Vorkenntnisse erforderlich
  •  Sofort einsetzbar: vordefinierte Kalibrierungseinstellungen
  •  Auch für Profis: Kalibrierungseinstellungen individuell anpassbar
  •  Ergebnis begutachten: Vorher/Nachher-Vergleich
  •  Einsetzbar mit nahezu allen Monitortechnologien
  •  Mehrere Monitore an einem Arbeitsplatz messen
  •  Hochwertige Glaslinsen-Optik
  •  powered by Meyer-Optik-Görlitz
  •  Alterungsbeständige Glasfilter
  •  Betrachtung des darstellbaren Farbraums als 3D-Modell
  •  Viele hardwarekalibrierbare Monitore werden unterstützt
  •  Die Software unterstützt ebenfalls Sensoren von einigen Drittanbietern
  •  Windows & Mac kompatibel
Technische Voraussetzungen

Minimum RAM: 512MB, Mind. 150MB freier Festplattenspeicher, Windows (32-bit und 64-bit): XP, Vista, Win 7, Win 8.X, Win 10, Pentium oder AMD K7; Mac OS: Mac 10.6, 10.7, 10.8, 10.9, 10.10, 10.11, Intel Hardware, Mac-Prozessor: Nur Intel. Keine PowerPC-Unterstützung, USB-Anschluss

Über globellColor: Monitorkalibrierung „Made in Germany“

GlobellColor kalibriert Monitore, um die korrekte Nachbearbeitung von Fotos und Grafiken zu ermöglichen. Farbabweichungen im Druck durch falsche Farbdarstellungen in der Nachbearbeitung gehören damit der Vergangenheit an. Fotografen, Webdesigner und Agenturen können so Korrekturschleifen vermeiden und Kosten senken. Private Nutzer profitieren darüber hinaus von maximaler Detailtiefe in der Darstellung von Computerspielen und HD-Videos. Mittels individueller Farbprofile für jeden Bildschirm sorgt globellColor für präzise und authentische Farben entsprechend der Wahrnehmung des menschlichen Auges und dem CIE Farbstandard. Dazu werden eine Kalibrierung der Anzeige und eine anschließende Profilierung vorgenommen. Nutzer stellen so die Farbwiedergabe ihres Monitors präzise ein, erhalten die besten Kontrast- und Helligkeits-Einstellungen und das vollkommen automatisch. Das Ergebnis der Kalibrierung kann der Anwender durch eine Vorher-Nachher-Funktion nachvollziehen. www.globell-color.com

Website Promotion

Globell B.V.

Globell B.V. mit Hauptsitz Tegelen in den Niederlanden, ist eine Tochtergesellschaft der deutschen Aktiengesellschaft net SE. 1996 gegründet, ist Globell ein führendes Unternehmen bei der Entwicklung und Vermarktung hochwertiger Marken und Softwarelösungen im Bereich Fotografie und Imaging. Globell bietet seine Produkte und Lösungen in den deutschsprachigen Märkten und weltweit an.

Globell ist u.a. auch als Publisher, Republisher und für die erfolgreiche Vermarktung von Marken wie WinZip, ACDSee und SmithMicro in den europäischen Märkten bekannt. www.globell.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.