Sicherung der internen Kommunikation in Unternehmen mit Software von Global IP Telecommunications

(PresseBox) ( Schöffengrund, )
Kommunikationssoftware von Global IP Telecommunications bietet die Möglichkeit vollkommen sicherer Datenübertragung. Selbst hervorragend finanzierte Angreifer haben keine Chance an die Daten heranzukommen. Die eingebaute Hochverschlüsselung kommt ohne Zertifikate und somit ohne jegliche Infrastruktur aus, der man ansonsten vertrauen müsste.

Die eingesetzten Verfahren gelten unter unabhängigen Experten als unknackbar. Sowohl die Telefonie als auch die Desktop Sharing Funktionalität führen ihren eigenen Schlüsseltausch durch.

Anwender können sogar feststellen ob gerade eine Attacke auf ihre Telefonverbindung geführt wird. Die Daten werden mittels 4096 Bit Diffie-Hellman Schlüsseltausch mit „Short Authentication String (SAS)“ und nachgeschalteter symmetrischer 256 Bit Polymorpher Verschlüsselung gesichert.

"Mit dieser kompromisslos sicheren Technik ist kein zweites Produkt auf dem Markt ausgestattet“, sagt Bernd Roellgen von Global IP Telecommunications. Herr Röllgen fährt mit den Worten fort „Wir konnten bereits namhafte Kunden gewinnen, bei denen Datenlecks höchst brisant und extrem teuer wären. Dabei ist der Einsatz der Software völlig legal.“

Sowohl die „Juggler“- als auch die „Ninja“ Komunikationssoftware sind mit der typischen IT Infrastruktur in Unternehmen kompatibel. Ein einziger Klick auf eine Schaltfläche macht Telefongespräche abhörsicher.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.