Profiversion des Standard VoIP Softclients “Ninja” von Global IP Telecommunications integriert Microsoft Outlook und VoIP Hardware

(PresseBox) ( Schöffengrund, )
Professionelles Standard VoIP Softclient “Ninja” von Global IP Telecommunications integriert Microsoft Outlook und VoIP Hardware von Snom und Aastra

Global IP Telecommunications, ein führender Hersteller von VoIP Softwaretelefonen, hat heute bekannt gegeben, dass die Profiversion „Ninja Pro (CTI)“ seines VoIP Telefons „Ninja“ sich ab jetzt als Add-In in Microsoft Outlook integriert. Das komplette Telefon mit der gesamten Bürofunktionalität ist über den „Ninja Call Monitor“ in Outlook steuerbar.

„Es ist nur eine Datenbasis für Kontakte nötig. Kontakte werden automatisch erkannt, wodurch Anwender auf eingehende Telefonate besser reagieren können. Ausgehende Telefonate, die Einleitung von Konferenzen und Makeln von Telefonaten sind mit der einfachen Leitungsübersicht leichter zu realisieren. Überdies erweist sich der Umstand als praktisch, dass sich weniger Fenster auf dem Desktop befinden. Testkunden berichten uns von Effektivitätssteigerung und dass die Möglichkeit zur Fernsteuerung ihrer Hardwaretelefone das Handling wesentlich verbessert“, so Michael Best, CEO von Global IP Telecommunications.

„Durch die Bereitstellung von essentiellen Zusatzfunktionen für SIP-Tischtelefone hebt sich Ninja als erstes SIP Softphone gravierend vom Markt ab. Volle Flexibilität und Freiheit, ganz nahe an den Bedürfnissen des Kunden!“, führt Michael Best fort.

Die VoIP Tischtelefone Snom 300,320,360,370 und 6757i(57i) von Aastra können mit „Ninja Pro (CTI)“ bequem gesteuert werden. Die Geräte erhalten mit „Ninja“ die oft vermissten Zusatzmerkmale: TAPI Schnittstelle, das übersichtliche Outlook Add-In, Rufwahl per Protokollhandler und Rufwahl per PAUSE Klick aus beliebigen Anwendungen heraus.

Die neue Version “Ninja Pro (CTI)” steht unter www.globaliptel.com zum Download bereit. Durch seine frei gestaltbare grafische Benutzeroberfläche eignet sich das VoIP Telefon für das Co-Branding und zur Generierung konzeptionell unterschiedlicher White-Label Softwaretelefone.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.