Happy Birthday - Gigaton wird 25! Konstanz im Wandel.

Vor ziemlich exakt 25 Jahren am 01.10.1996 erblickte das Heddesheimer Logistiksoftwareunternehmen Gigaton das Licht der Welt. Ein Rückblick auf 25 Jahre Firmengeschichte rund um Wandel und Konstanz

(PresseBox) ( Heddesheim, )
Am Anfang stand eine langjährige Freundschaft dreier Freunde. Ein Kaufmann, ein Entwickler und ein Netzwerktechniker, die sich bei der Arbeit kennenlernten. Soweit erstmal keine unübliche Mischung für eine IT-Abteilung. Auch dass man nach der Arbeit gerne in geselliger Runde zusammensitzt und dabei inspiratives Ideengut austauscht, ist ebenso nichts Außergewöhnliches. Dass diese Ideen jedoch zu einer Vision und letztlich zur Gründung eines erfolgreich agierenden mittelständigen Logistiksoftwareunternehmens führen würden, ist schon etwas Besonderes. Der Schritt in die Selbstständigkeit war nämlich insbesondere für den heutigen geschäftsführenden Gesellschafter Axel Gutensohn kein leichter und er musste von seinen Freunden ausdauernd davon überzeugt werden, die guten Ideen in die Tat umzusetzen. Dies tat er dann auch. Aus heutiger Sicht eine gute Entscheidung!

Grundsätzlich hat sich seit 1996 einiges geändert, besonders in der stark dynamischen IT-Branche gehört der Wandel zum Tagesgeschäft. Damals hatte man sich gerade an weitestgehend durgängige grafische Oberflächen gewöhnt, das Internet war noch Neuland und auch der Umgang mit Mobiltelefonen war noch nicht vollends routiniert, während Smartphones noch gar nicht erfunden waren. Die digitale Vernetzung stand zu diesem Zeitpunkt am Anfang ihrer steilen Karriere. Jedoch war auch schon 1996 klar, dass nichts mehr ohne IT-Systeme geht und die Zuverlässigkeit von IT-Systemen immer weiter an Bedeutung gewinnen werde.

Diesen Trend erkannten auch die damaligen Gründerväter der Gigaton, die bereits schon länger im „EDV“-Bereich – wie man damals sagte - tätig waren. Die Herausforderung Prozesse über die IT zu optimieren, war damals schon so präsent wie heute. Und mit einer konkreten Aufgabenstellung konfrontiert, entschieden sie sich dafür nicht auf bestehende IT-Systeme zurückzugreifen, sondern mit einer Vision und reichlich KnowHow ausgestattet ihr eigenes System zu entwickeln.

Nach einer kurzen Vorlaufzeit und dem maximalen Maß an Verkaufsgeschick wurde 1997 dann der erste Kunde gewonnen und das völlig neue und eigenentwickelte Lagerorganisationssystem „LogoS“ feierte seine Geburtsstunde. Zu diesem Zeitpunkt natürlich noch im definierten Umfang nach den konkreten Bedürfnissen des Pilotkunden, aber schon damals konzipiert als kundenindividuell erweiterbare Standardsoftware mit Fokus auf eine offene und flexible Struktur.

Aus dem „Experimentierkeller“ ging es dann ebenfalls 1997 in das erste Bürogebäude im hessischen Viernheim. Die Firma wuchs und es wurden die ersten Mitarbeiter angestellt. 1999 folgte der erste Azubi, der übrigens heute in führender Position bei der Gigaton arbeitet.

Irgendwann war dann 2021! Die Gigaton ist mittlerweile 25 Jahre alt und zählt 58 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Knapp 45 Azubis wurden bereits ausgebildet und in die Unternehmensentwicklung integriert. Aktuell werden über 50 Applikationen in über zehn Ländern mit über 3.000 aktiven Usern betreut. Gigaton wächst stetig aber gesund auch wenn es mittlerweile ganz anderer Strukturen Bedarf um das Unternehmen in dieser Größenordnung zu führen.

Man mag meinen, dass sich alles im Unternehmen gewandelt hätte. Aber das stimmt nicht! Da gibt es immer noch die drei Freunde von 1996, die immer noch gerne in geselliger Runde an der Bar zusammensitzen und sich Gedanken darüber machen, wie wohl die nächsten 25 Jahre erfolgreich bestritten werden können. Packen wir es an!
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.