CALIDA entscheidet sich für SAP S/4HANA – und GIA Informatik

Das Schweizer Bekleidungsunternehmen CALIDA hat sich entschieden, die neuen SAP-S/4HANA-Systeme in den Datacentern der IT-Dienstleisterin GIA Informatik zu installieren.

Die Capsule Collection von Viktor&Rolf und CALIDA basiert zu 100 Prozent auf Naturprodukten von CALIDA.
(PresseBox) ( Oftringen/Sursee, )
Das Schweizer Bekleidungsunternehmen CALIDA hat sich entschieden, die neuen SAP-S/4HANA-Systeme in den Datacentern der IT-Dienstleisterin GIA Informatik zu installieren.

Das international aktive Wäscheunternehmen CALIDA mit Sitz in Sursee führt neu SAP S/4HANA ein. Gleichzeitig lagert es die neuen Systeme zur SAP-Technologie-Partnerin GIA Informatik aus. Die IT-Dienstleisterin installiert die Systeme in ihren Datacentern in Oftringen und Luzern und betreibt sie im Modell SAP Cloud@GIA. Die Parteien einigten sich jüngst auf einen Vertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren bis 2023.

Gute persönliche Kontakte führen zum Abschluss

Hansjörg Noser, Account Manager bei GIA Informatik: «Ich freue mich sehr, dass der lange zurückreichende Kontakt mit CALIDA zu einer Zusammenarbeit geführt hat und das Unternehmen seine neuen SAP-S/4HANA-Systeme GIA Informatik anvertraut. Unsere IT-Experten überzeugten mit ihrem tiefen SAP-Technologie-Fachwissen, worauf der Zuschlag basiert.»

Simon Lüscher, Manager Group IT Platform bei CALIDA, ergänzt: «Rückblickend auf die letzten drei Monate unserer Zusammenarbeit, haben wir GIA als äusserst kompetenten und unbürokratischen Partner kennengelernt. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit.»
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.