ID - Prototyp für Spracherkennung entwickelt

Gemeinsames Projekt von IBM und ID

(PresseBox) ( Issum, )
Gemeinsames Projekt von ID und IBM:
Prototyp für Spracherkennung entwickelt


Kevelaer/Niederrhein. Mit einem gemeinsam mit IBM Deutschland entwickelten Projekt macht das in Kevelaer beheimatete Software-Haus ID Innovative Datenverarbeitung GmbH auf sich aufmerksam: Auf Basis der ID-eigenen Software „aiDa/Point of Service“, kurz PoS genannt, wurde ein Prototyp zur Spracherkennung entwickelt.

Sprache ist Schlüssel
Der Vorteil liegt auf der Hand: Sogar bei kleinen, mobilen Geräten erkennt das Programm den gesprochenen Text und gibt Antwort. Damit liegen ID und IBM voll im Trend, denn das neue System spart Anwendungs- und Entwicklungszeit. 100.000 Worte erkennt das System, und das gleich in mehreren Sprachen.

Es reagiert auf das gesprochene Wort, seine Abläufe und Prozesse werden über die Sprache gesteuert. Dabei arbeitet PoS so präzise, dass ein spezielles Sprachtraining überflüssig ist. Besonders anwender-freundlich ist, das mit diesem einzigen Programm alle technischen Plattformen bedient werden können. Der Clou des Systems ist, dass durch die Spracherkennung und Sprachsteuerung die Kundenberatung interaktiv unterstützt wird.

IBM setzt bei diesem Prototyp sein Wissen in der Spracherkennung ein. ID nutzt diese Kenntnisse im eigenen PoS-Programm. Die Kombination ist als Prototyp auf ausgewählten Veranstaltungen zu sehen.

ID-Lösung mit eigenen Programmen
Immer öfter wird Schnelligkeit, Individualität, Kostenreduktion und Zielgenauigkeit bei der Kundenansprache im Versicherungsmarkt gefordert. Genau dann kommt die Stärke des von ID entwickelten PoS-Programms voll zum Tragen.

PoS ist ein leicht zu installierendes und selbst-erklärendes System. Mit ihm können besonders schnell eigene und neue Versicherungs¬produkte entwickelt und die ganze Leistungspalette des Versicherungs¬angebotes abgebildet werden.

Viele Vertriebsschienen werden mit PoS (mit nur einem System) bedient. Durch seine Vielseitigkeit in der Anwendung hilft es bei der Prozesskostenoptimierung zwischen Innen- und Außendienst.

Zertifiziert und vielfältig
Die zertifizierte Internet-Sicherheit macht deutlich, dass PoS ein ausgereiftes und rundum sicheres Produkt ist. Seine Einsatzmöglich¬keiten sind vielfältig: sie gehen von der Beratung über Tarifierung, von der Angebotserstellung bis zur Policierung mit Deckungszusage. Natürlich können mit ihm auch Vertrags-Änderungen und Schadens¬meldungen bearbeitet und Provisionsabrechnungen erstellt werden. Selbst Auskünfte über Mahnungen werden vom System erteilt.

Es ist komfortabel in der Anwendung, weil es jederzeit einen flexiblen Zugriff auf jede gespeicherte Information ermöglicht und intuitiv bedienbar ist.






ID - Innovative Datenverarbeitung GmbH,
Karl-Leisner-Straße 17 b, 47623 Kevelaer,
Tel. +49 28 32 / 95 44 - 0, Fax +49 28 32 / 95 44 - 44,
mail: info@id-software.de, www.id-software.de
Ansprechpartnerin für Presse: Simone Grams, Tel. +49 28 32 / 95 44 - 555
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.