Neu im Angebot von Spring Global Mail: Postversand zu Inlandstarifen nach Italien

Attraktive Directmail-Angebote im Local Look versenden / Postfach- und Retourenlösungen

(PresseBox) ( Köln, )
Der internationale Postversender Spring Global Mail (G3 Worldwide Mail Germany GmbH) bietet seinen Kunden ab sofort Inlandspostprodukte für Geschäftspost und Mailings nach Italien an. Die Grundlage dafür bildet eine Kooperation mit der Poste Italiane, auf deren Produkte deutsche Geschäftskunden künftig via Spring Global Mail zugreifen können. Sie profitieren von interessanten Angeboten für kreative Mailings zu optimierten Preisen, können italienische Adresskollektionen erwerben, ihre Sendungen verfolgen sowie lokale Response- und Retourenangebote wahrnehmen.

"Wir haben die Zusammenarbeit mit der Poste Italiane getestet und sind von der Qualität der Produkte und Lösungen überzeugt", erklärt Dirk Hoffmann, Sales & Marketing Director bei Spring Global Mail. "Unsere Geschäftskunden können durch die Kooperation ihre Post zu den Inlandstarifen der italienischen Post versenden." Durch die vereinbarte Zusammenarbeit zwischen Spring Global Mail und der Poste Italiane können interessierte Unternehmen individuelle Angebote und Lösungen für den Versand ihrer Geschäftspost, von Paketen und auch Mailings nach Italien abrufen. In allen Fragen der Auswahl optimal geeigneter Produkte und Lösungen sowie der operationellen Postvorbereitung berät Spring Global Mail die Kunden gemeinsam mit einem deutschsprachigen Berater der Poste Italiane. Sie analysieren die geplanten Sendungsvolumina und erarbeiten bedarfsgerechte, kostengünstige Versandlösungen.

Von großem Interesse für alle Werbetreibenden sind die Angebote rund um Mailings. Der italienische Postdienstleister bietet mit seinem Postatarget Service verschiedene Angebote für adressierte Mailings für den B-to-B- als auch für den B-to-C-Sektor. Die Produktbandbreite ist so groß, dass für Großunternehmen, aber auch für kleine und mittelständische Firmen Angebote zur Verfügung stehen, die ihren jeweiligen Bedürfnissen entsprechen. Die Palette reicht von der Werbepostkarte ("Postatarget Card") über Standard-Mailings ("Postatarget Basic"), Kreativmailings in außergewöhnlicher Aufmachung und Größe ("Postatarget Creative") bis hin zum Versand von Katalogen für die Bewerbung von Produkten im Distanzhandel ("Postatarget Catalog"). Die Erfahrung der Poste Italiane in diesem Segment spricht für sich: Pro Tag liefern die italienischen Zusteller rund 23 Millionen Mailings aus.

Unternehmer, die für Werbe- und Verkaufsförderungsaktionen italienische Adressen benötigen, können ferner über Spring Global Mail auf den Adresspool der italienischen Post zugreifen. Ein echter Mehrwert - denn in Italien sind die gesetzlichen Beschränkungen für Adresskollektionen sehr hoch. Es gibt keine Umzugs- oder Sterbedatenbank, die einen Abgleich von Adressen ermöglichen würde. Die Daten der Poste Italiane gelten daher als die aktuellsten.

Zum Angebot von Spring Global Mail, dem weltweit größten privaten Dienstleister für den Versand internationaler Postsendungen, gehören auch frei gestaltbare Frankaturen im italienischen "local look". Sie erhöhen nachweislich die Akzeptanz von Werbesendungen aus Deutschland bei den italienischen Adressaten. Als weitere Mehrwert-Dienstleistungen rund um Mailings bietet Spring Global Mail Werbetreibenden italienische Postfach-Adressen für Rückantwortschreiben und Bestellungen sowie die Rückführung der Antworten in individuell frei wählbaren Zeiträumen.

Für Geschäftsbriefpost (die sogenannte Posta Priotaria) erarbeiten die Kundenberater von Spring Global Mail und ihre italienischen Kollegen individuelle Angebote. "Das rechnet sich ab einem Volumen von rund 150 Briefen pro Tag", so Hoffmann. Pakete können ebenfalls kostengünstig verschickt werden. Eine landesweite Sendungsverfolgung in Italien ermöglicht jederzeit Einsicht in die Transportwege und Transportzeiten.

Die italienische Post stellt mit ihren 45.000 Zustellern und 200 Sortierzentren für Post und Pakete eine effiziente und qualitativ hochwertige landesweite Haushaltsabdeckung sicher. Das bestätigte auch die internationale Ratingagentur Standard & Poor's: Sie bewertete die Poste Italiane 2008 als einen der führenden europäischen Postdienstleister in der Umsetzung der Vorbereitungen auf die Liberalisierung der europäischen Postmärkte.

TNT N.V. bietet geschäftlichen und privaten Kunden weltweit ein breit gefächertes Spektrum an Dienstleistungen für den Post- und Expressversand. Von seinem Geschäftssitz in den Niederlanden aus betreibt das Unternehmen effiziente Netzwerk-Infrastrukturen in Europa und Asien, die kontinuierlich erweitert werden, um deren Leistung zu maximieren. TNT ist in mehr als 200 Ländern aktiv und beschäftigt ca. 161.500 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2007 belief sich der Umsatz des Unternehmens auf EUR 11 Milliarden und das operative Ergebnis (EBIT) auf EUR 1.192 Millionen. TNT N.V. ist an der Börse in Amsterdam notiert. TNT ist sich der gesellschaftlichen Verantwortung des Unternehmens bewusst und hat darum Partnerschaften mit dem World Food Programme und dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen gegründet, um einen Beitrag im Kampf gegen den Hunger in der Welt und zum Umweltschutz zu leisten. Unser Engagement wurde belohnt: Im Jahr 2008 nahm TNT erneut die Führungsposition im Dow Jones Sustainability Index und im Carbon Disclosure Project im Bereich "carbon intensive sector" ein. Weitere Informationen zu TNT finden Sie auf der Website des Unternehmens http://group.tnt.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.