PresseBox
Press release BoxID: 1584 (fun communications GmbH)
  • fun communications GmbH
  • Lorenzstraße 29
  • 76135 Karlsruhe
  • http://www.fun.de

Auch in Zukunft: Homebanking mit Mac OS über T-Online Classic

(PresseBox) (, ) Die fun communications GmbH in Karlsruhe und die med-i-bit GmbH in Hamburg haben eine Vereinbarung über Zusammenarbeit und die Lizenzierung der Krypto-Bibliothek Transport/S® 2.0 für die Produkte MacGiro und MacGiro light getroffen. Mit der Portierung von Transport/S auf die MacOS Plattform können Mac-Anwender T-Online Classic Banking-Anwendungen (BTX) weiterhin nutzen.
Hamburg / Karlsruhe, 21. November 2002. Transport/S® 2.0 sowie das ebenfalls an med-i-bit lizenzierte InterCEPT/S® bilden die Basis für das T-Online Classic Gate, mit dem der Zugang zu den T-Online Classic Banking Anwendungen (BTX) auch nach Mitte Dezember 2002 weiterhin möglich ist. Damit wird für Anwender auf der MacOS Plattform eine Möglichkeit geschaffen, diese Dienste mit MacGiro auch weiterhin zu nutzen. Durch den Einsatz von Transport/S erfolgt eine nachweislich sichere und verschlüsselte Kommunikation. Das macht Homebanking über T-Online noch sicherer.
T-Online stellt zum Jahreswechsel die BTX-Zugänge auf eine neue Technologie und Verschlüsselung um. Mac-Anwender, die weiterhin die Vorzüge einer Offline-Banking-Anwendung genießen möchten und deren Bank nicht HBCI anbietet, können auch in Zukunft auf MacGiro oder MacGiro light setzen. Nur mit diesen Programmen ist für Mac-Anwender der Zugang zu den T-Online Classic Banking- Anwendungen möglich.
Weitere Informationen unter www.fun.de und www.med-i-bit.de

Kurzporträt fun communications GmbH
Die fun communications GmbH mit Sitz in Karlsruhe bietet Lösungen für Electronic Banking, Internet Payment und IT-Security sowie Softwareentwicklung für mobile Endgeräte und Professional Services. Seit Jahren hat sich fun communications erfolgreich mit seinen Anwendungen auf dem Markt für eBanking etabliert: MobileFinancing für PDA’s und Handys, maßgeschneiderte Banking-Applikationen im Homebereich und die Entwicklung von Middleware im Serverbereich zur Realisierung von multibankfähigen, plattformunabhängigen Bankportalen. Deutsche Bank, Advance Bank, Postbank, HypoVereinsbank, FIDUCIA und T-Online gehören zu den Unternehmen, die auf Lösungen von fun communications vertrauen.

Kurzporträt med-i-bit GmbH
Die med-i-bit GmbH mit Sitz in Hamburg ist Anbieter von MacOS-Anwendungssoftware und Entwicklungsdienstleistungen seit 1988. Die Homebanking-Software MacGiro wurde 1989 am Markt eingeführt und beständig weiterentwickelt. MacGiro ist mehrfach für seine Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität ausgezeichnet worden. Neue Technologien werden von med-i-bit für das MacOS umgesetzt und in MacGiro integriert. Hierzu zählt insbesondere HBCI - MacGiro ist bis heute die einzige multibankfähige HBCI-Lösung für das MacOS.


Ansprechpartner für die Presse:
fun communications GmbH
Brauerstrasse 6
D-76135 Karlsruhe
Senior Manager
Marketing & PR: Annette Höllebrand
Telefon: +49 (0) 7 21-9 64 48-1 64
Telefax: +49 (0) 7 21-9 64 48-2 64
eMail: annette.hoellebrand@fun.de
www.fun.de

med-i-bit GmbH
Hohenfelder Straße 20
22087 Hamburg
Tel. 040 / 55 49 57 10
Fax 040 / 55 49 57 13
info@med-i-bit.de
www.med-i-bit.de

fun communications GmbH

Die fun communications GmbH mit Sitz in Karlsruhe bietet kundenspezifische IT-Komplettlösungen, Produkte im Bereich Banking sowie Smartcard-basierte Anwendungen im Internet. Seit Jahren hat sich fun communications erfolgreich mit seinen Anwendungen auf dem Markt für eBanking etabliert: Buhl Data Service, FIDUCIA, Lexware, Postbank und T-Online gehören zu den Unternehmen, die auf Lösungen von fun communications vertrauen. fun communications engagiert sich in den Initiativen baden-württemberg: connected (bwcon), CyberForum e.V., Mobile Region Karlsruhe, der Initiative GeldKarte e.V., der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) und international im Liberty Alliance Project und den Europäischen Technologie Plattformen eMobility und NESSI.

Kurzporträt STP Informationstechnologie AG
Die STP Informationstechnologie AG ist ein visionäres und zugleich konservativ geführtes IT-Unternehmen. 1993 von den geschäftsführenden Gesellschaftern Gunther Thies und Ralph Suikat gegründet, entwickelte sich das Unternehmen zum viertgrößten Anbieter für Rechtsanwaltssoftware in der Bundesrepublik Deutschland und ist umsatzmäßig der drittgrößte Hersteller der Branche in Deutschland. Seit Anfang Oktober 2006 verstärkt Florian Schwiecker als Vorstand für Sales & Marketing die STP-Geschäftsleitung. Mittlerweile arbeiten knapp 80 qualifizierte und hoch motivierte Menschen für das Unternehmen. Kernkompetenz ist die Entwicklung von Softwarelösungen und Informationssystemen für Anwälte, Justizverwaltung und alle mit diesem Kreis in Kontakt stehenden Institutionen. Durch die konsequente Fokussierung auf die Geschäftsprozesse unserer Kunden generieren unsere Anwendungen erhebliche Produktivitätsgewinne. Unsere Kunden erfahren durch das ganzheitlich angelegte Serviceangebot, von der Organisationsberatung bis hin zum Telefonsupport, eine über das STP-Produktangebot hinausgehende Unterstützung.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.