IT Blog | Retrofit: Aus Alt mach Neu

Andreas Hampe, Vice President SAP Solutions und Andreas Wimmer, Vice President Product Management bei SSI Schäfer (PresseBox) ( Neunkirchen / Siegerland, )
Alles hat eine Lebensdauer, auch Intralogistiksysteme. Während Stahl und Eisen weniger unter der fortschreitenden Zeit leiden, ist das Thema bei den Steuerungs- und IT-Systemen eher relevant. Selbst Prozesse kommen in die Jahre, müssen überarbeitet und auf den neuesten firmenrelevanten Stand gebracht werden. Dabei handelt es sich um einen „Retrofit“, da aus etwas Altem etwas Neues geschaffen wird.

Solche enormen Veränderungen bringen neben den Chancen aber auch Herausforderungen und Risiken mit sich. Während bei einem Neubau die Einführung eines Lagerverwaltungs- und -steuerungssystems relativ problemlos ist, kann es sich kaum ein Unternehmen erlauben, während eines Retrofits ein produktionsnahes oder versandorientiertes Lager für mehrere Tage (oder Wochen) stillzulegen. Um dies zu vermeiden, ist ein intensives und umfassendes Projektmanagement erforderlich.

Im Fokus des heutigen IT-Blogbeitrags stehen die Fragen, welche sich Unternehmen vor der Modernisierung des bestehenden IT-Systems stellen. Lesen Sie unter dem folgenden Link mehr…

https://www.ssi-schaefer.com/de-de/case-studies-trends/intralogistik-trends/retrofit-projekte---aus-alt-mach-neu-636960
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.