PresseBox
Press release BoxID: 135096 (Fritsch GmbH)
  • Fritsch GmbH
  • Industriestraße 8
  • 55743 Idar-Oberstein
  • http://www.fritsch.de
  • Contact person
  • Andrea Köhler
  • +49 (6784) 70-146

The first planetary ball mill with sunken grinding bowls

FRITSCH premium line

(PresseBox) (Idar-Oberstein, ) Discover with the new FRITSCH premium line high performance planetary mill, a completely new dimension of high tech grinding: For the first time you will see a planetary mill with sunken grinding bowls.

Why did FRITSCH sink the grinding bowls?
Characteristic features of conventional planetary ball mills are grinding bowls clamped onto the solar disk of the mill. This limits the maximum rotational speed, because from a certain borderline rotational speed the centrifugal powers asserted on the bowl, are so high, that the fasteners may not be able to hold the bowl. Resulting in damaged mills and bowls.

On the other hand, the grinding of materials into the nano ranges require – an increasingly demanded task – much higher applications of energy and therefore higher rotational speeds as previous planetary ball mills allowed.

The sinking of the grinding bowl into the solar disc of this mill solves this problem! Now the center of gravity of the bowls is on the level of the solar disc. The appearing centrifugal powers produce considerably lower moments of tilt, which in turn allow clearly higher rotational speeds of the mill. So with the new FRITSCH premium line an up to 150% higher application of energy is possible. The grinding time into the nano range is hereby considerably reduced. For certain materials this increased application of energy makes the production of nano particles with planetary ball mills possible.

An additional decisive advantage of the sinking of the bowls into the solar disk is the new tensioning unit for grinding bowls SelfLOCK. The accidental dismantling of the bowl during grinding is impossible. Additionally, the user cannot operate it incorrectly. This new safety concept fulfils the risen demands of customers.

FRITSCH therefore sets new standards in the area of comminution!

The new FRITSCH planetary mill premium line was awarded on the occasion of the Hannover fair with the Innovation Award Industry in the nano technology category. Among 300 participants FRITSCH GmbH – Manufacturers of Laboratory Instruments secured this award.

Test it yourself:
We could probably tell you a lot – convince yourself! Experience the FRITSCH premium line in action, call us or simply register at: www.fritsch.de. We will stop by for a sample analysis. Or mail us a sample now for a test analysis and compare for yourself!

Fritsch GmbH

Die Firma FRITSCH GmbH: Ihr Spezialist im Aufbereitungslabor

FRITSCH steht weltweit an der Spitze, wenn es um Probenaufbereitung und Partikelgrößenanalyse im Labor geht. Seit nunmehr 87 Jahren ist das Unternehmen mit den drei Produktgruppen PULVERISETTE, ANALYSETTE und LABORETTE in Aufbereitungslabors von Industrie und Forschung vertreten und steht als Synonym für Kompetenz und Effizienz in allen Fragen rund um’s

Zerkleinern - Partikel messen - Teilen

Durch weltweite Aktivitäten kennt FRITSCH Problemstellungen aus den verschiedensten Bereichen und setzt die Erfahrungen daraus ständig in konstruktive Lösungen um. FRITSCH Laborgeräte bieten höchste Zuverlässigkeit, extreme Langlebigkeit, höchste Qualität und innovative Technik in Verbindung mit einfacher Bedienung.

Hier ein kurzer Einblick in das Geräteprogramm:

Mühlen für die analysengerechte Probenvorbereitung
FRITSCH präsentiert ein Gesamtprogramm an Geräten zum Zerkleinern, Fein-Mahlen, Mischen, Homogenisieren von hart-spröden, faserigen, elastischen bis weiche Materialien trocken oder in Suspension. Das FRITSCH Mühlenprogramm reicht von verschiedenen Planetenmühlen bis hin zu Schneidmühlen, Rotormühlen, Backenbrechern und ermöglicht so eine optimale Anpassung des Zerkleinerungsprozesses an das Probenmaterial und an die spätere Analyse.
Zeigen Sie uns doch mal die Probe, die wir nicht klein kriegen!

Siebmaschinen und Lasergeräte für die Partikelgrößenanalyse
FRITSCH mit seinem weltweiten Ruf als Spezialist in der Partikelgrößenmessung hat sowohl Siebmaschinen als auch Laser Particle Sizer in verschiedenen Ausführungen im Programm.
FRITSCH bietet aufgrund seiner Gerätevielfalt für jeden speziellen Anwendungs- und Einsatzbereich ein Partikelgrößenmessgerät, das nach der modernsten Laser-Technologie arbeitet oder die bekannte und bewährte Siebmethode nutzt und dies zu einem einzigartigen Preis-Leistungsverhältnis.

Laborgeräte für die optimale Probenbehandlung
Abgerundet wird das FRITSCH Geräteprogramm durch Probenteiler und Zuteilrinnen, da repräsentative Probenteilung von trockenen Proben oder Suspensionen sowie kontrollierte Probenzuführung/Mühlenbeschickung Grundvoraussetzung für eine zuverlässige und präzise Analyse ist.

Neben dem Komplettprogramm an Laborgeräten bietet FRITSCH auch ein umfassendes Dienstleistungsangebot mit Workshops, Produktpräsentationen mit dem FRITSCH-Laborbus bei Ihnen vor Ort und auf Messen, kostenlose Probemahlung bzw. Partikelgrößenanalyse Ihrer Probe und vieles mehr.

Nutzen Sie auch unsere Geräte-Suchmaschine sowie unsere Mahlprotokoll-Datenbank auf der FRITSCH-Homepage unter www.fritsch.de – Probenaufbereitung – Lösungen. Hier finden Sie das für Ihre Anwendung geeignete Geräte sowie eine für Sie geeignete Vergleichsmahlung.

Nutzen Sie unsere jahrzehntelange Erfahrung. Wir können Ihnen Ihre Arbeit wesentlich erleichtern.