Werkzeuge für anspruchsvolle filigrane Geometrien

Beziehungen, die über das Geschäft hinausgehen! – Mittelständische Kooperation im Erzgebirge zwischen der MSM Hänel GmbH Metallwaren-Stanzerei und Friedrich GmbH sichert Kunden deutschlandweit höchste Präzision bei Edelstahlteilen

Stahlband mit abgetrennten Kabelklemmen & Prüflehre (PresseBox) ( Lauter-Bernsbach, )
Seit über 80 Jahren ist die MSM Hänel GmbH Metallwaren-Stanzerei (MSM) in Schwarzenberg-OT Pöhla eine zuverlässige und kompetente Adresse für die Fertigung von Stanz-, Biege- und Tiefziehteilen. Von 100 bis 5 Millionen Stück reichen die Aufträge aus Unternehmen der Sanitärtechnik, dem Automobilbau, der Elektroindustrie, dem Modelleisenbahnbau und vielen anderen Branchen mit Stanzteilbedarf. Je kleiner die Qualitätsprodukte werden, umso mehr ist Präzision, Sachverstand und natürlich ein Spitzenwerkzeug gefragt. Erfolgreiche und langjährige Geschäftsbeziehungen sind bei dem erzgebirgischen Lohnfertiger nicht nur zu seinen Kunden Prämisse, sondern auch zu Kooperationspartnern bzw. Lieferanten selbstverständlich.

Als Ruben Hänel, Geschäftsführer von MSM, die Anfrage für die Produktion von sehr kleinen Kabelklemmen bekam, war ein Werkzeug gefragt, das die filigrane Geometrie zehntelgenau abbilden konnte. Durch die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Friedrich GmbH (Friedrich) in anderen Projekten kannte man sich und wusste gegenseitig, die Kompetenzen des anderen Teams zu schätzen.

Die Entwickler beider Unternehmen setzten sich zusammen und steckten die Rahmenbedingungen für die Fertigung der Kabelklemmen und damit die Werkzeugansprüche ab. Die Friedrich GmbH konstruierte und baute das sehr kleine Folgeverbundwerkzeug mit neun Arbeitsstufen auf engstem Raum. Die zu fertigenden fragilen Teile mit einer Abmessung von 30 mm x 7 mm x 1 mm stellten dabei höchste Ansprüche an die Werkzeugbauer. Schließlich mussten nicht nur die minimalen Toleranzvorgaben beim Stanzvorgang eingehalten, sondern auch eine Haltbarkeit über viele tausend Stück gewährleistet werden.

Das Ergebnis erfüllte erstklassig die Anforderungen von MSM und der Telegärtner GmbH, als Kunden. Ruben Hänel fasst das Projekt zusammen: „Für den Bau der Arbeitsstation hat Friedrich sehr kleine Fräser eingesetzt, die unsere vorgegebenen Parameter ausgezeichnet erfüllten und zudem haben wir im Erzgebirge ja kurze Wege für eine erfolgreiche Partnerschaft.“

Beide Unternehmen - Friedrich und MSM - sind als Aussteller auf der 14. Kooperationsbörse Zulieferindustrie am 16. Oktober 2019 (10 - 15 Uhr) in der Dreifeldsporthalle am Carl-von-Bach-Gymnasium in Stollberg vertreten. Bei MSM auf Stand 18 gibt es neben Kabelklemmen auch zahlreiche andere Stanz-, Biege- und Tiefziehteile zu sehen.  Mehr Informationen zu den Produkten und Leistungen unter: www.max-mennicke.de   
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.