Vom Zulieferer zum Produzenten – mit patentierten Duschrinnen in neue Märkte

Patentierte Duschrinne der Friedrich GmbH.
(PresseBox) ( Lauter-Bernsbach, )
Die Friedrich GmbH (Friedrich) ist ein mittelständischer Zulieferbetrieb im Erzgebirge und hat die pandemiebedingten Herausforderungen als Chance erkannt und genutzt, um mit eigenen Produkten neue Wege zu beschreiten. Speziell im Sanitärbereich ist der Fertigungsbetrieb bereits seit vielen Jahren ein beliebter Partner namhafter Firmen, wenn es um die professionelle und filigrane Herstellung von Edelstahlteilen im Sichtbereich geht. Eigene Produkte, wie die patentierte Duschrinne, die im Hause Friedrich entwickelt wurde, genießen ebenfalls großen Zuspruch. 

Robuste, korrosionsbeständige Materialien mit einer ansprechenden Optik setzen im Sanitärbereich die richtigen Akzente. Die Friedrich GmbH aus Grünhain-Beierfeld hat zu diesem Zweck eine bodenebene Edelstahl-Duschrinne entwickelt, die Qualität, Design und Funktionalität ideal miteinander kombiniert. Bei der Entwicklung der Duschrinne hatte das Team von Friedrich stets den Anwender im Blick. Neben dem modernen Design und der breiten Auswahl verschiedener Oberflächen ist der Einbau sowohl für Installateure als auch für Fliesenleger in kürzester Zeit möglich. Die werksseitige Komplettausstattung mit vormontiertem EPS-Fixbauadapter und geprüfter Dichtmanschette sind nur einige Besonderheiten der Friedrich-Duschrinne. Die Fliesenleger und Sanitärinstallateure schätzen unter anderem die befliesbare Edelstahlabdeckung, den höhenverstellbaren Fliesenrahmen aus Edelstahl sowie die Möglichkeit, verschiedene Fliesenstärken zu verwenden.

Unter der Marke FRIEDRICH Sanitär-Design wurden bisher bereits 200 der patentierten Duschrinnen an die Mitglieder des interdomus Handelsverbandes geliefert, in dem Friedrich seit Dezember 2020 Mitglied ist. Die interdomus Haustechnik bedient dabei die Branche der Sanitär-, Heizungs- und Klima-Fachbetriebe. Als Lieferant in diesem deutschlandweiten Netzwerk vertreibt Friedrich u. a. die patentierte Duschrinne und setzt auf die Kooperation mit anderen Unternehmen aus der Sanitärbranche. So konnten zusätzlich ca. 50 weitere Duschrinnen im selben Zeitraum an die umliegenden Installateure und Fliesenleger versandt werden. „Seit wir gemeinsam mit drei verschiedenen Fliesenlegern die Duschrinne eingebaut haben, wissen wir, wie einfach und schnell die Montage ist. Die sonst übliche Montage von Stellfüßen, eines Siphons und die Kontrolle der Dichtung ist nicht mehr notwendig. Das erspart Zeit. Auch eine Abdichtung muss nicht auf der Baustelle aufgeklebt werden, weil diese schon dran ist. Die Einstellung der Rinne auf verschiedene Fliesenstärken ist einfach,“ sagt Peter Ludwig vom Bäderfachgeschäft LUDWIG GmbH über die Duschrinne der Friedrich GmbH.

Im September 2021 hat der Edelstahlhersteller zudem erstmals mit einem eigenen Stand an der Sanitärmesse „Das Bad direkt“ teilgenommen. Bei der Direktlieferanten-Messe für das SHK-Handwerk standen insbesondere die patentierten Duschrinnen im Vordergrund, aber auch ein neuer Edelstahl Geruchsverschluss konnte als Neuheit präsentiert werden. In Halle an der Saale konnte das Team der Friedrich GmbH mit ihren Sanitärprodukten zahlreiche gute Gespräche führen, neue Kontakte knüpfen und potenzielle Kooperationspartner begeistern.

Seit 2016 findet die Sanitärmesse „Das Bad direkt“ erfolgreich an verschiedenen Orten in Deutschland statt. Industrieunternehmen und Dienstleister aus dem Sanitärvertrieb präsentieren hier ihre Produkte und Services rund um Bad und Heizung. Das Fachpublikum besteht hauptsächlich aus Installateuren, die sich über Neuheiten informieren und den persönlichen Kontakt zu den Direktlieferanten suchen.

Mehr zu den patentierten Duschrinnen finden Sie hier: https://friedrich-sanitaer-design.de/.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.