Energie-Netzwerk Thüga setzt in der Kommunikation auf Trurnit

Kommunikationsdienstleister punktet mit schlüssigem Gesamtkonzept und zentraler Content-Plattform

Logo Thüga (PresseBox) ( München, )
Die Thüga AG, Kern des größten deutschen Netzwerkes kommunaler Energie- und Wasserdienstleister, hat sich für Trurnit entschieden. Der Kommunikationsdienstleister konnte sich in einer bundesweiten Ausschreibung durchsetzen und richtet nun alle Medien, Kanäle und Themen der Thüga Unternehmenskommunikation an der neu entwickelten Kommunikationsstrategie aus. Fokussierte Zielgruppenansprache, höhere Sichtbarkeit und größere Effizienz stehen dabei im Vordergrund. Kern der Ausschreibung und des Trurnit-Konzepts war die Entwicklung einer zentralen Content-Plattform, aus der zukünftig die Kommunikationskanäle der Thüga bespielt werden sollen. Das ermöglicht die effiziente Planung, Bündelung und Steuerung von Themen und eine zielgerichtete Kommunikation mit den relevanten Stakeholdern.

Vier Jahre begleitet Trurnit nun die Kommunikation der Thüga. „Sowohl konzeptionell als auch mit der technischen Umsetzung überzeugte Trurnit auf ganzer Linie. Ein gutes Preis-Leistungsverhältnis rundete das Gesamtpaket ab“, begründet Christoph Kahlen, der Leiter der Thüga Öffentlichkeitsarbeit, die Entscheidung. „Wir freuen uns, dass wir nun gemeinsam mit der Thüga die Digitalisierung der Kommunikation weiter voranbringen dürfen“, sagt Frank Trurnit, Geschäftsführer des Kommunikationsdienstleisters. Mitte Januar startete die Umsetzung.

Content Hub für bessere Kooperation und größere Effizienz

Bereits in Arbeit sind die Neugestaltung der Online-Auftritte der Thüga AG und ihrer Plusgesellschaften, der Relaunch des Mitarbeiter- und Partnermagazins sowie eines Magazins für strategische Themen, das an Entscheider der Energiewirtschaft gerichtet ist. Als technische Basis für den gesamten Medienmix setzt Trurnit dann nur noch ein zentrales System ein, das von zahlreichen internen und externen Stellen mit Inhalten gespeist wird und diese zielgruppenspezifisch in vordefinierte Print- und Online-Formate einspielt. Der Content Hub ermöglicht eine bessere Zusammenarbeit mit dem Ziel, die Kommunikationsleistung deutlich zu steigern. Von der Themenrecherche über die Content-Erstellung und -Verwaltung bis hin zur Publikation in die Zielmedien und deren Erfolgsmessung, kann die Plattform den gesamten Prozess des Themenmanagements unterstützen und abbilden. Ein ausgeklügeltes Rechte- und Rollenkonzept sowie Projektmanagement-Funktionen werden dabei die Arbeit der Redaktion unterstützen und effizienter gestalten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.